03.02.06 21:32 Uhr
 83
 

WHO-Programm gegen Krebs

Die WHO hat ein neues Aktionsprogramm gegen Krebserkrankungen ins Leben gerufen. Sie wollen damit 8 Mio. Krebskranke vor dem Tod bewahren.

Dieses soll auch durch bessere medizinische Versorgung verwirklicht werden. Denn 70 % aller Toten, die an Tumoren gestorben sind, kamen aus den ärmeren Ländern.

Des weiteren gaben sie bekannt, dass nach WHO-Schätzungen 1,5 Mio. Menschen jährlich aufgrund des Rauchens sterben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Naddel1408
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krebs, Programm, WHO
Quelle: www.swissinfo.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen
Studie: In Norddeutschland schläft man besser als im Süden des Landes
Essen: 37-Jährige wegen ungenügender Impfung an Masern gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Pep Guardiolas Ehefrau und Töchter waren in Konzert bei Anschlag
Gerhard Schröder fordert eine Begrenzung der Bundeskanzler-Amtszeit
Israel: Donald Trump erbat an Klagemauer die "Weisheit von Gott"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?