03.02.06 19:20 Uhr
 548
 

Iran: Kompromiss mit Russland in Gefahr

Die iranische Regierung hat Russland den Abbruch der Gespräche über eine gemeinsame Urananreicherungsanlage auf russischem Boden angedroht, sollte die Atomenergiebehörde IAEA den Weltsicherheitsrat einschalten.

Des Weiteren will der Iran die freiwilligen Kontrollen der IAEA stoppen, sollte der Rat eingeschaltet werden.

Die für heute angesetzte Sitzung der Atomenergiebehörde in Wien wurde auf Samstag verschoben, da noch keine Einigung für eine gemeinsame Linie gefunden wurde und momentan noch nach Lösungen gesucht wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Burschi86
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Gefahr, Iran, Kompromiss
Quelle: n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Verschärfung der Reisehinweise als "bösartig"
US-Präsident Donald Trump erwägt eine Selbstbegnadigung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2006 19:14 Uhr von Burschi86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also irgendwieh alte ich das ganze Verhalten des Iran nur für Machtspielchen mit den USA. Die wollen die Muskeln spielen lassen und Amerika was zeigen: Nämlich das auch sie stark sind. Naja, entweder wir haben Pech und die Verhandlungen gehen schief oder es gibt bald einen Atomkrieg. Dann müssen wir den ganzen Müll dieser Welt nicht mehr ertragen, weil wir es dann endlich geschafft haben uns selbst zu beseitigen.
Kommentar ansehen
03.02.2006 19:27 Uhr von Daishi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
IAEA: Und ich weiß gar nicht, warum alle so begeistert Atomkriege prophezeien, aber ich glaube, das ist langsam ein Hobby mit Tradition.
Kommentar ansehen
03.02.2006 19:35 Uhr von KatastroFee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Burschi86: Sorry, aber für einen 19-Jährigen ist dein Kommentar reichlich infantil.
Kommentar ansehen
03.02.2006 19:36 Uhr von m4rius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Müsst ihr: hier immer den Weltuntergang prophezeien?
Kommentar ansehen
03.02.2006 20:23 Uhr von tillus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
von weltuntergang hat niemand etwas gesagt, aber dass es zum Krieg im nahen Osten kommt, steht ja wohl ausser Frage und wenn der Iran tatsächlich Atomwaffen haben sollte, wird er diese auch einsetzen - wir sprechen hier außerdem nicht von einem instabilen Regime wie bei Saddam, der Iran ist nicht zu unterschätzen und das wissen auch die Amis.
Kommentar ansehen
03.02.2006 20:45 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weltuntergang: Und er kommt doch!

*scnr*
Kommentar ansehen
03.02.2006 20:54 Uhr von Burschi86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Katastro-Fee: Ach ja? Interessant. Ich weiß ja nicht, was daran jetzt so infantil war. Mir ging es eigentlich in meinem Kommentar darum zu sagen, dass es nicht mehr lange so weitergehen kann. Wir bekommen noch unseren 3. Weltkrieg und man kann nur hoffen, dass dieser ganz schnell vorbei gehenwird. Denn sollte es dann ein konventioneller Krieg werden(unwahrscheinlich), dann haben wir alle nur noch mehr zu leiden, als die Menschen damals im 1. oder gar 2. Weltkrieg. Bei den ganzen Drohungen und Machtgehabe dauert es nicht mehr lange...
Kommentar ansehen
03.02.2006 21:09 Uhr von sadra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Burschi86: Hmm...dein letzter Beitrag ist sehr interessant! Er zeigt das du dir nicht wirklich viele Gedanken machst wenn du hier was sagst!

Denk mal drüber nach...und erzähl mir dann wie hoch die Wahscheinlichkeit für einen konvetionellen Krieg auf globaler Ebene ist! Und erzähl mit nicht das du ja geschrieben hast " eher unwahrscheinlich".
Denn an diesem Satz erkennt man den Schwanz des Wurmes raushängen der in deinem Newskommentar, sowie in deinem Re-Beitrag steckt!

Grus Sadra
Kommentar ansehen
03.02.2006 21:20 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Burschi86: Schwachsinnskommentar:: "Naja, entweder wir haben Pech und die Verhandlungen gehen schief oder es gibt bald einen Atomkrieg. ."

Für Dich gibt es demnach die Wahl zwischen:

Entweder: Wir haben Pech und die Verhandlungen gehen schief.
Oder: es gibt bald einen Atomkrieg

Aha.
Also, demzufolge wenn die Verhandlungen gut verlaufen, bekommen wir einen Atomkrieg?
Kommentar ansehen
04.02.2006 01:07 Uhr von Kurtabi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Iran ist im Recht...USA=BÖSE Die Wahrheit lässt sich leicht nachlesen...
http://tagesschau.de/...
http://www.lebenshaus-alb.de/...
Usw. Usf..
Der IRAN hat das Recht auf Atomforschung und hat sich selber verboten Atomwaffen zu entwickeln...
Darüberhinaus hat ISRAEL Atomwaffen....
Wie dem auch sei...leider gehören die Massenmedien Satans Anhängern....


Achjaa, die wahren Gründe für die aktuelle US-Politik (unter anderem)
http://www.kapitalismusfehler.de/
Kommentar ansehen
04.02.2006 01:30 Uhr von fNORD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja kommt wohl so: ich habe schon 2 mal von Atompilzen geträumt und die waren so detailiert das ich die Druckwelle sah und die Häuse vor mir die weggefegt wurden. Das zweite mal sah ich 3 Pilze einer nahe die anderen weiter weg.

Naja, ich weiss nicht ob ich das als Prophezeiung deuten soll, aber wenn ich noch mehr solcher Träume habe nächster Zeit, werde ich mir mal ein Vorratslager anlegen und mich mal informieren wo die besten Bunker in der Nähe sind.

Ich bin bereits umgezogen nach diesen Träumen weil beide male wars am gleichen Ort, nun bin ich weit weg von dort und es kamen bis jetzt keine mehr.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?