03.02.06 16:01 Uhr
 809
 

Kassel: Häftling hatte vier Jahre lang eine Pistole - Er gab sogar Probeschuss ab

Wegen unerlaubten Waffenbesitzes ist ein Häftling vom Amtsgericht Kassel zu einer einjährigen Haftstrafe veruteilt worden. Der Bankräuber, der sowieso bis 2014 im Gefängnis sitzt, konnte die Pistole vier Jahre lang vor den Wärtern verstecken.

Die Waffe habe er 2000 von einem Mithäftling erhalten und sie an einer Treppe vergraben, weil er nach eigenen Angaben nichts damit zu tun haben wollte. Ein Probeschuss in der Anstalt, die laut Häftling von der Pistole wusste, fiel nicht weiter auf.

Nach einem erfolglosen Fluchversuch 2004 wollte er sich selbst erschießen. Vor Gericht legte er ein umfassendes Geständnis ab und gab Ratschläge zur Verbesserung von bestehenden Sicherheitsmängeln des Gefängnisses, daher das milde Urteil.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Häftling, Kasse, Kassel, Pistole, Probe
Quelle: wcm.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2006 16:27 Uhr von magusxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha: und das nennt sich dann Gefängnis. Wo ein jeder es schaffen würde eine Waffe zu verstecken. Sehr Vertrauenserweckend.
Kommentar ansehen
03.02.2006 16:29 Uhr von Reporta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bis jetzt konnte man sich ja mit dem Gedanken trösten, dass die Wirklicht anders als "Hinter Gittern" aussieht. Offensichtlich ist dem nicht so.
Sicherlich ist das Suchen einer Pistole auf dem weitläufigen Gelände mit dem Finden einen Stecknadel im Heuhaufen zu vergleichen. Aber wenn Sicherheitseinrichtungen Tore defekt sind, hört der Spaß eigentlich auf.
Kommentar ansehen
03.02.2006 16:41 Uhr von hannibal_lector
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sicherheit: man das ist ja sehr beruhigend... Fehlt nur noch das jmd. nen Kompleten Werkzeugkasten versteckt hält...
Kommentar ansehen
03.02.2006 18:07 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was interessiert mich die Sicherheit: im Gefängnis, ich will ja nicht dort einziehen!
Kommentar ansehen
03.02.2006 18:43 Uhr von luckyfred
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
macht ja: nichts, solange er mit der Pistole nichts böses tut, sondern nur mit ihr harmlos spielt (ironie aus)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?