03.02.06 15:33 Uhr
 1.076
 

Urteil: Keine Befreiung vom Schwimmunterricht für muslimischen Schüler

Das Düsseldorfer Amtsgericht bestätigte gestern ein Urteil des Verwaltungsgerichts aus dem Jahre 2005, wonach eine Teilnahme am Schwimmunterricht in knielangen Schwimmhosen für einen islamischen Jungen zumutbar sei.

Ein muslimisches Elternpaar wollte den elfjährigen Jungen mit der Begründung, er könne Mitschülerinnen im Badeanzug sehen oder sogar berühren, vom Schwimmunterricht befreien. Dieser Begründung wurde nicht gefolgt.

Das Gericht argumentierte, dass der Junge in der Öffentlichkeit dem Anblick "locker bekleideter Leute ausgesetzt" sei.


WebReporter: Lostscout
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Schüler, Befreiung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei
Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2006 15:56 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Begründung! Eine wahrhaft kluge Begründung!

Weitaus besser als "Moslems sollen sich anpassen". Mit solchen Begründungen kann man Deutschland als ein liberales Land repräsentieren, anstatt Pseudodemokratie zu propagieren und später den Individuen nur marginale Entscheidungsfreiheiten zu lassen ("Moslem ja, aber nur auf katholische weise").
Kommentar ansehen
03.02.2006 16:15 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erstaunlich genug. Ich dachte immer, es ginge nur um die Befreiung von muslimischen Mädchen. Dass sogar die Eltern eines Jungen so (das editier ich lieber gleich selbst) sind...?!
Kommentar ansehen
03.02.2006 16:23 Uhr von SunSailor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Niemand will sie aus dem Land schmeißen, aber zwingen, hier zu bleiben tut sie auch keiner. Kirche und Staat sind hier nun einmal getrennt (bzw. sollen sie, aber wir arbeiten dran!) und die Schule ist *hier* zumindestens eine Aufgabe des Staates. Vielleicht hätte man das den Eltern mal erklären sollen. Wenn das in anderen Ländern anders ist, mag das für die Länder ok sein, hier ist es anders.
Kommentar ansehen
03.02.2006 16:29 Uhr von markus1701
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OH JE: die haben nen badeanzug an....da sieht man doch eh nix....stimmt, auf der strasse begnet einem schlimmeres.

nochmal an die moslems: kann mir das mal einer erklären, was die so schlimm daran finden, wenn der junge die mädchen so sehen würde (ne regel aus dem koran evtl.)? ich meine der körper ist doch was ganz natürliches und spätestens in der pubertät (hormone sind stärker als glaube<g>) wird er sich selbst drum kümmern rauszufinden, wie diese komischen wesen "so richtig" aussehen....
Kommentar ansehen
03.02.2006 16:39 Uhr von Hirnfurz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Markus: Bei den radikalen Moslems is jeglicher Fleischbeschau tabu. Deshalb rennen sie auch mit Kopftuch rum bzw eingekuttet bis unten runter.

Zu viel Fleisch könnte ihrer Meinung nach sexuell erregen und das ist nicht erwünscht. Aber ob das ne Regel ausm Koran ist, weiss ich nicht genau, glaube aber, das sind Regeln von religiösen Führern, die alles strenger auslegen, sowas wie die Pharisäer damals im Judentum.
Kommentar ansehen
03.02.2006 21:35 Uhr von MATZE37
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin: trotzdem dafür das die sich anpassen!!!!
Kommentar ansehen
03.02.2006 21:38 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig so: Bei mir fährt auch jeder/jede mit auf Klassenfahrt mit. Da gibt es keine Ausreden und die meisten türkischen Väter können sehr gut damit leben da sie nicht die Entscheidung treffen müssen sondern sie schon stellvertretend gefällt wurde.
Kommentar ansehen
03.02.2006 21:39 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hirnfurz: "Bei den radikalen Moslems is jeglicher Fleischbeschau tabu. Deshalb rennen sie auch mit Kopftuch rum bzw eingekuttet bis unten runter."

Stimmt aber da müssen sie wohl durch, ich denke nicht das ich meine Straßenkleidung an deren Toleranzgrenze anpasse.
Kommentar ansehen
03.02.2006 22:39 Uhr von Hirnfurz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
swald: nö da haste ja auch recht :-)

Sagt ja niemand. Ich würd meiner Freundin auch kein Kopftuch aufn Kopp binden, wenn ich dort wohnen müsste
Kommentar ansehen
07.02.2006 14:24 Uhr von aidzdotnet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weg von der Schule: Ich finde dass alle die Ihren Kindern dass nicht zutrauen ´können´ Sie doch von der Schule nehmen können. Wo Sie dann ohne Schulbildung landen ist dann deren Problem.
Kommentar ansehen
07.02.2006 14:56 Uhr von jokobe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also, ich verstehe das voll. Wenn der arme Junge später drei oder vier Frauen hat und die düsen so aufreizend durch die Gegend, dann kommt selbst ein ausgewiesener Moslem-Macho mit seinem Hormonvorrat nicht aus. Alle B**** [editiert] und [editiert] bis hier hin [editiert] hinterm Vorhang, da reichts dann mit dem Testoteron für einen ganzen Harem.
Kommentar ansehen
13.02.2006 07:03 Uhr von Gismo1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn den Moslems unsere Kultur nicht passt,sollen sie doch unser Land verlassen.
Bekomme eh das Kotzen wenn ich diese vermummten Vogelscheuchen in unseren Strassen
sehe.
Kommentar ansehen
13.02.2006 07:26 Uhr von pixelfool
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ gismo 1: Was stört Dich bitte an den "vermummten Vogelscheuchen"? Lass sie doch, wenn es denen so gefällt oder ihre religiösen Vorstellungen es so verlangen.
Katholische Pinguine - äh sorry - Ordensschwestern rennen auch bei 30 Grad im Schatten mit knöchellängen Kleidern und seltsamen Kopfbedeckungen durch die Gegend - aber wenn es ihnen Spaß macht oder sie selig macht - bitte schön. Soll doch jeder leben, wie es ihm gefällt (natürlich im Rahmen der bestehenden Gesetze)!
Kommentar ansehen
13.02.2006 07:30 Uhr von sbz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@aidzdotnet: Schön wenn es so einfach wäre. Aber die Folgen zahlt dann der ehrliche Steuerzahler.
Kommentar ansehen
13.02.2006 11:13 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gismo: Warum dieser Hass? Fühlst du dich bedroht? Peinlich berührt? Hast du schlecht geschlafen?

Seltsam, was manche Leute für hirnlose Aggressivität entwickeln...

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Bisher unveröffentlichte Nacktbilder der 18-jährigen Pop-Queen Madonna werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?