03.02.06 13:48 Uhr
 253
 

Malaysia: Zwei Wissenschaftlerteams sollen den Yeti suchen

SSN berichtete Ende letzten Jahres von der Sichtung dreier Waldmenschen, auch "Yeti" genannt, in Malaysia. Jetzt will die Regierung des malaysischen Bundesstaates Johor zwei Wissenschaftlerteams losschicken.

Die Forscher werden unter anderem Kamerafallen aufstellen, damit man Bilder vom Yeti bekommt. Man ist sich ziemlich sicher, dass es den Waldmenschen tatsächlich gibt. Bereits den Ureinwohnern der Halbinsel war er bekannt.

In der Sprache der Orang Asli, der Ureinwohner Malaysias, heißt der Yeti "Hantu Jarang Gigi", was in etwa "Wesen der Wälder" heißt. Man zog King Kong als Vergleich heran.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Wissen, Malaysia, Yeti
Quelle: focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2006 13:57 Uhr von loadfreakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Die Nachricht ist doch ein witz oder? wie oft gab es schon die Diskussionen um den Yeti? Hat nicht Reinhold Messner selber den Hype um den angblichen Yeti selbst ins rollen gebracht? Jahre später hat er dann behauptet das es sowas nicht gibt. Sehr seltsam die angelegenheit.

mfg loadfreakx
Kommentar ansehen
03.02.2006 14:02 Uhr von Sev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@loadfreakx: Jaja, was du nicht sehen oder hören, fühlen, schmecken oder riechen kannst, das kann es nicht geben... bla bla...
Kommentar ansehen
03.02.2006 16:19 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Treffen sich zwei Yetis, sagt der eine zum anderen:

"Du, stell dir vor, ich habe Reinhold Messner gesehen!".
Sagt der andere ganz überrascht:
"Was, den gibt´s wirklich!?"

Ich weiß, der ist alt. Finde ich trotzdem noch ganz gut.
Kommentar ansehen
03.02.2006 17:59 Uhr von loadfreakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sev: Ich glaube grundsätzlich nicht an solche schrägen dinge. Ich bin vom typ her eher einer der beweise braucht weil man heutzutage relativ häufig hinters Licht geführt wird. Ich weiß das es unglaubliche dinge auf der Welt gibt. Oder willst du mir unterstellen ich würde nicht an sachen wie die Radioaktivität glauben? Die ist ja auch unsichtbar usw.
Der Yeti ist halt so ein Thema wo man sich nur an den Kopf fassen kann!

mfg loadfreakx

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?