03.02.06 11:32 Uhr
 614
 

Mobilfunk: Handy-Tarife sinken weiter

Seit Anfang des Jahres sind die Gebühren für das Telefonieren mit dem Handy um über zehn Prozent gefallen. Der so genannte Preisindex von Telekommunikations-Dienstleistungen fiel im Jahresvergleich um 2,8 %.

Insgesamt wurde für den Verbraucher auch die Nutzung des Internets günstiger. Die Kosten hierfür fielen im Jahresvergleich um 5,1 %. Lediglich Anschlussgebühren und Festnetzgebühren blieben im Preis konstant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tchijf
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Handy, Mobil, Tarif, Mobilfunk
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2006 10:46 Uhr von Tchijf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird auch mal Zeit.
Zwar hat man bei einigen Tarifen sog. Freiminuten, aber die sind schnell aufgebraucht und dann beginnt das dicke Zahlen.
Die Betreiber ziehen uns noch genug Geld aus der Tasche.
Ich hoffe, dass der Wettbewerb noch mehr zunimmt.
Kommentar ansehen
03.02.2006 11:52 Uhr von KingBO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tchijf: Ich hab auch sogennantes Minutenpaket. Komm damit hervorragend klar! Und ich hab auch die Möglichkeit kostenlos meine bereits verbrauchten Minuten abzufragen!
Kommentar ansehen
03.02.2006 12:15 Uhr von Tchijf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kingbo: Habe letzten Monat ne Rechnung von 60€ gehabt..
dachte ich komme mit meinen Minuten hin.
Bei Eplus kannst du zwar abfragen, wie hoch dein Kontingent noch ist, aber das kostet dich dann wiederum :(

Aber grundsaetzlich stimme ich Dir zu. Man kommt schon hin, wenn man drauf achtet oder weniger telefoniert.
Kommentar ansehen
03.02.2006 13:06 Uhr von Ravenheart76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als nächstes: kommt dann (Base sei Dank) das man innerhalb des eigenen Netzes umsonst telefonieren kann. :)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?