03.02.06 09:58 Uhr
 204
 

Erst 43 Tage nach der Wahl: Bush gratuliert Boliviens neuem Präsidenten

US-Präsident Georg W. Bush ließ sich viel Zeit: Erst 43 Tage nach der Wahl und zehn Tage nach dem Amtsantritt konnte sich Bush durchringen, dem neuen Präsidenten Boliviens, Evo Morales, telefonisch zur Wahl zu gratulieren.

Der Sprecher der Regierung in La Paz stellte allerdings klar, dass das Gespräch lediglich «protokollarischen Charakter» gehabt habe. Bush ließ dagegen verlauten, dass er «das Streben des bolivianischen Volkes nach einem besseren Leben» auch weiterhin unterstütze.

Nur beim Weg dorthin sind sich Morales und Bush wohl kaum einig. Boliviens neuer Präsident kündigte bereits an, dass er von den USA kein Geld annehmen wolle, sollten damit Kokafelder zerstört werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pirata
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Wahl, George W. Bush, Bolivien
Quelle: www.jungewelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2006 05:03 Uhr von pirata
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Evo Morales wird es wohl egal gewesen sein, dass US-Präsidnet Bush einfach nicht anrief, um zur Wahl zu gratulieren. Aber diese Kleingeistigkeit von Bush verwundert dann doch. Sollte er als Staatsmann nicht drüber stehen, wen das Volk da im Süden Amerikas gewählt hat?
Kommentar ansehen
03.02.2006 10:29 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles: was nicht im sinne der usa läuft ist terroristisch oder usa- feindlich. kennt man doch von einem vakuumträger wie bush, oder?
Kommentar ansehen
03.02.2006 10:44 Uhr von magusxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: die amerikanische Marionette..ähm meine den Präsidenten...ist ja mit anderen Dingen sehr beschäftigt:

Wehn bedrohe ich als nächstest, woher bekomme ich die Kohlen für mein Kriegsspielzeug ...usw...
Kommentar ansehen
03.02.2006 12:53 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich: hat er´s jetzt erst mitbekommen, weil Condi ihm die alten Zeitungen vorgelesen hat...
Kommentar ansehen
03.02.2006 13:00 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...ist das ein Segen: oder warum werden hier sogar die Tage gezählt?
Hier wird am Verhalten Bushs orakelt, wie die Welt-
politik sich entwickelt?
Salve Bush
Kommentar ansehen
03.02.2006 15:28 Uhr von Muta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wollte es auch schon grade als politische Kuriositäten-News des Tages einreichen, aber wie ich sehe ist pirata mir bereits zuvor gekommen :)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?