03.02.06 09:08 Uhr
 42.927
 

"Der perfekte Tag": Aufsatz eines Siebtklässlers alarmierte den Secret Service

Ein Schulaufsatz über den "perfekten Tag" hat den Secret Service auf den Plan gerufen. Der Autor, ein namentlich nicht bekannter Siebtklässler aus West Warwick (US-Bundesstaat Rhode Island), malte sich aus, dem US-Präsidenten etwas anzutun.

Des Weiteren wolle er Oprah Winfrey töten, leitenden Angestellten von Coca-Cola und Wal-Mart etwas anhaben und zu guter Letzt eine Walgreens-Apotheke überfallen. Als er sein Werk dem Lehrer vorlegte, verständigte dieser die Schulleitung.

Aufgrund seiner psychischen Verfassung wurde der Siebtklässler von der Schule vorübergehend suspendiert.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tag, Service, Aufsatz
Quelle: www.boston.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

62 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2006 09:11 Uhr von s0u1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: lolololololol

rofl *wiggel*

hihi ... :)

das ist echt hart ...
Kommentar ansehen
03.02.2006 09:35 Uhr von Trixli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eltern: Vielleicht sollte man seine Eltern auch einweisen. Irgendwo her muss er ja diese Ideenen haben.
Kommentar ansehen
03.02.2006 09:41 Uhr von Badtouch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: vom bush einmal abgesehn ist das doch ziemlich abnorm. hoffentlich besucht mich wegen dieser aussage jetzt nicht auch der secret service....


aber alles in allem doch sehr verwunderlich. ein schüler schreibt einen psycho-aufsatz, welcher an die schulleitung geht - ok, das ist noch nachvollziehbar. aber was hat da der geheimdienst damit zu tun? hat der spione in der schulleitung oder werden schüleraufsätze allgemein ausspioniert und in einer riesigen datenbank gespeichert? lol-estens!
Kommentar ansehen
03.02.2006 09:44 Uhr von LanceLovepump
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
scheint mir einfach: ein linker typ zu sein, der gegen all den dekadenten kapitalismus und das verruchten showbusiness und gegen all die stinkreichen leute wettert :) seine eltern gehören wahrscheinlich einfach der wwf oder greenpeace an :)))
Kommentar ansehen
03.02.2006 09:53 Uhr von hardgainer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
immer auf die armen Grünen das ist doch einfach gemein ;)
Kommentar ansehen
03.02.2006 10:19 Uhr von Mutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ein Bengel in der 7. Klasse einen "mordsguten" und Blut triefenden Aufsatz abliefert, würde ich mir nicht so meine Gedanken machen - in D. Ein Aufsatz in der 6. Klasse meines Sohnes hatte damals das Thema "Gruselgeschichte". Das Resultat war zwischen "Zombie" und "Resident Evil" angesiedelt. Kommentar des Lehrers: Nicht schlecht für einen Psychopathen! Na, wenn der wüsste, dass ich 90% geschrieben habe, aber ich habe schon mit 15 den perfekten Mord geplant - mit einem Rechtsmediziner, einem Professor und einem Sektionsassistenten in der Pathologie. Da tun sich Abgründe auf...:D
In Amerika sieht die Sache schon wieder anders aus und ist mit Vorsicht zu genießen, wie die Amoklauf - Geschichten zeigen. Aber mal ehrlich: Wer hat im Gedanken noch nicht Dabbeljuh den Garaus gemacht? Eine Frage bleibt aber offen: Meinte er die dicke oder die dünne Oprah Winfrey?
Kommentar ansehen
03.02.2006 10:24 Uhr von magusxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: währe nich viel interessanter zu wissen wie oder warum er darauf kommt, anstatt ihn gleich als Buhmann der Nation auch noch der Schule zu verweisen?

Bei den Medieninputt die auch schon die junge Generation von Amerikanern ausgestezt ist, wundert mich diese Entwicklung garnicht. Und die Eltern können ihn davor auch nicht komplett schützen.
Kommentar ansehen
03.02.2006 10:47 Uhr von Arkadius85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Übertrieben: Das ist in Amerika doch normal. Sobald jemand, den amerikanischen Frieden anzweifelt und ihn durch was auch immer stört, in diesem Fall mit dem Aufsatz, dann wird er irgendwie bestraft. Also ich habe in dem Alter immer Bilder von Krieg und Tot gemalt. Und? Ich bin Abiturient und ganz normal im Kopf. Die spinnen doch, die Ami´s.
Kommentar ansehen
03.02.2006 10:54 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr seht das alles Falsch ;): Der Junge ist schlau.
Wer die Schule schwänzt bekommt in USA stress.

Also einfach ein Aufsatz schreiben, und die vorhersehbaren Reaktionen ausnutzen.

Gruß

BIGPAPA

ps.: Auch wenn der Kommentar von mir Ironie ist, so sollte man wissen das da immer ein Fünktchen Wahrheit drin sein kann ;)
Kommentar ansehen
03.02.2006 10:54 Uhr von de_Bade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mit 7 jahren ? Ist es in USA eigentlich üblich, dass man mit 9 Jahren die leitenden Angestellten von Coca-Cola und Wal-Mart kennt?
Kommentar ansehen
03.02.2006 11:02 Uhr von 911GT3RS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn´s mein sohn wäre ,wäre ich stolz auf ihn!ja hasst mich jetzt dafür
Kommentar ansehen
03.02.2006 11:02 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kommt davon wenn man als Lehrer die Phantasie der Kinder zu sehr anregt.
Der lässt in Zukunft wahrscheinlich nur noch Aufsätze mit dem Titel "Mein schönstes Ferienerlebnis" schreiben...

@ de_Bade: Was willst du? In deiner Überschrift ist der Pimpf 7 und in deinem Kommentar ist er 9? Ist aber auch egal. Ist nämlich beides falsch.
Wer lesen kann ist auch hier wieder einmal klar im Vorteil! Das steht nirgends was von "7 (bzw. 9) Jahre alt".
Auch in der Quelle wird das Alter nicht genannt. Keine Ahnung wie alt Amis in der 7. Klasse sind. Aber mit Sicherheit deutlich älter als 7 oder 9.
Kommentar ansehen
03.02.2006 11:04 Uhr von 500462
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aufpassen: in deutschland kommt mana uch leicht in verruf.
als ich und meine crew mal durch die stadt gecruised sind wurden wir auch angehalten von den cops nur weil wir gepimpte opel fahren. aber ich hab die situation geklärt.
Kommentar ansehen
03.02.2006 11:05 Uhr von t.weuster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ganz normal der Junge!! Der lebt halt seine Phanatie aus.
Wer möchte nicht jemanden umbringen, denn er nicht abkann? Ich denke da hat jeder eine Person im Auge.
Der kleine hat eben nur den Fehler gemacht dies öffentlich zu zugeben, was noch lange keine Psychische Krankheit ausschliesst.
Kommentar ansehen
03.02.2006 11:42 Uhr von markus1701
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
phantasie ausleben ist ja ok, aber was für ne blutrünstige phantasie ist denn das hier oder wie kam der darauf ? in der 7. klasse hatte ich phantasien von nem geilen urlaub oder ner freundin oder dem zeitpunkt wann ich endlich autofahren darf... kann mir doch keiner erzählen dass ein "normaler" teenager phantasien hat leute zu ermorden...

ich denke trotzdem er wollte eh nur provozieren oder auffallen, aber die amis sind momentan recht verklemmt was solche themen angeht. demnächst kommt der secret service wohl auch wenn in einem aufsatz das wort "evolution" auftaucht <gggg>
Kommentar ansehen
03.02.2006 11:52 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: das ist eher eine normale reaktion auf den herrn bush, oder? und seit wann ist ein siebenjähriger eine bedrohung für den präsidenten? unfassbar lächerlich dieses amerika unter bush.
Kommentar ansehen
03.02.2006 13:03 Uhr von Seyke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon erschreckend, was in so manchen Köpfen vorgeht...

de_Bade, wenn der mit 9 in der 7. Klasse wäre, müsste man richtig Angst vor ihm bekommen!
Kommentar ansehen
03.02.2006 13:05 Uhr von lordalmo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ de bade: er ist nicht sieben jahre, sondern in der 7. klasse^^
Kommentar ansehen
03.02.2006 13:10 Uhr von fNORD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Junge ist schon ok: Ist ja nur ein Aufsatz und kein Plan oder sowas. Und ich muss zugeben das ich auch so zeugs geschrieben und gezeichnet habe. Ich kannte in der 6. Klasse einer der zeichnete nur so Zeugs und trug die ganze Zeit Ketten mit sich rum und so, nunja es gibt halt alles.

Aber es zeigt eben das die USA so richtig Angst hat, die bibbern richtig und wissen es ist eine frage der Zeit wann der nächste Oklahoma Typ kommt.

Wollten nicht auch hier viele den Bush umnieten?
Kommentar ansehen
03.02.2006 13:11 Uhr von fegelein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gedanken werden verboten! Ist schon echt armselig wenn jemand nicht einmal im Gedanken und einer Geschichte einen Psycho beschreiben darf.

Doch das schweigen der Lämmer wird verfilmt. Oder der Kannibale von Rothenburg.

Jetzt wird wohl die ganze Familie des Jungen und dessen Umfeld, Nachbarn usw. vom Geheimdienst überwacht. Kann ja sein das dies nicht das Gedankengut des Jungen war sondern seiner Eltern oder seines Nachbarn. Vielleicht basteln die Bomben in der Garage?

Die USA basteln sich ihr eigenes Gefängnis inkl. Netz des Schreckens!
Kommentar ansehen
03.02.2006 13:20 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Arkadius85: na klar das gibts nur in Amerika ... jaja

wie der Vorredner schon richtig bemerkt hat ... schreib doch auch mal was über ein paar Leute die Du gern töten würdest oder gleich was rechts oder extremistisches. Wollen mal sehen wie lange Du hier noch bei shortnews Sachen schreiben kannst und wann jemand bei dir privat vorbeischaut ;)
Kommentar ansehen
03.02.2006 13:51 Uhr von TripleX87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wegen Cocacola: Vielleicht sind seine Eltern Trucker:

"USA: Trucker sind sauer auf Coca-Cola"
News-ID: 608175
Kommentar ansehen
03.02.2006 13:55 Uhr von Tchijf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
krank: Daran sieht man mal wieder, wie krank die Welt ist :)
Hammer sowas...direkt zur Schulleitung..die Eltern werden wahrscheinlich erst dann informiert, wenn der Kleine schon im Knast ist :D
Kommentar ansehen
03.02.2006 14:29 Uhr von fegelein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Arkadius85, der ist gut! Shortnews zensiert sowieso im Akkord.
Wehe man formuliert etwas ungeschickt und schon wird man ohne Vorwahrnung gesperrt!
Wie z.B. mein guter Freund Stucka
Kommentar ansehen
03.02.2006 14:39 Uhr von alexandra_b
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie war das...? <u> nur </u> der Siebtklässler wurde aufgrund seiner psychischen Verfassung suspendiertß

Refresh |<-- <-   1-25/62   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?