02.02.06 21:01 Uhr
 647
 

Neue Handygeneration schafft 3,6 MBit/s Datenübertragungsrate

Samsung machte bereits den ersten Schritt und andere Hersteller, wie Fujitsu, Motorola und NEC folgen dem Beispiel. Das HSDPA (= High Speed Downlink Packet Access) Netz wird das Netz der Zukunft sein.

Die neu entwickelten Geräte sollen eine Datenübertragung bis 3,6 MBit/s ermöglichen und damit eine neue Generation des Handys einläuten.
Herstellerangaben zufolge soll das HSDPA-Netz bereits zwischen Juli und September in Japan eröffnet werden.

Die neuesten dieser High-Speed-Handys werden auf dem kommenden 3GSM-Kongress in Barcelona (13. bis 16. Februar) zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tchijf
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Daten, MBit, Datenübertragung
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2006 20:50 Uhr von Tchijf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Mobilfunkindustrie setzt immer neue Maßstäbe.
Erstaunlich ist dabei nicht nur die Höhe der neuen Messlatte, sondern auch die Geschwindigkeit, mit der man die Innovationen präsentiert.
War es vor Kurzem noch das UMTS-Netz, nach dem sich in Deutschland jeder Anbieter die Finger geleckt hat, kommt nun erneut ein Netz auf den Markt, was alle bisherigen Vorstellungen sprengen wird.
Kommentar ansehen
02.02.2006 22:02 Uhr von _GG_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Gott, immer MBits wen interessieren denn bitte mbits? das ist doch nur reine bauern fängerrei. 3.6mbit/s hört sich halt besser an als 450kb/s ... :P
Kommentar ansehen
02.02.2006 23:41 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
3,6 MBit/s sind 450 kB/s?
Kommentar ansehen
03.02.2006 01:02 Uhr von galibur
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kampfpudel: das ist richtig!

3,6 mbit sind 3 600 kbit sind 3 600 000 bit. das ganze durch 8 ( denn 8 bit = 1 byte) sind 450 000 byte sind 450 kbyte sind 0,45 mbyte. das ganze die sekunde sind dann "450 kbyte/s" im fachjargon dann auch 450 kb/s genannt, was totaler schwachsinn ist, denn ... ach egal.. keine lust!
Kommentar ansehen
03.02.2006 14:17 Uhr von delerium72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
3,6 MBit/s Datenübertragungsvolumen ????? Wenn dann schon DatenübertragungsRATE. Aber naja, is noch kein Meister vom Himmel gefallen ;-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?