02.02.06 20:20 Uhr
 65
 

DAX und MDAX verlieren über ein Prozent - TecDAX im Plus

An der Frankfurter Börse büßten heute der Deutsche Aktienindex (DAX) und der MDAX über ein Prozent ein. Ausschlaggebend für die Verluste waren Anleger, die ihre Gewinne realisiert haben und schlechte Zahlen von den US-Börsen.

Der DAX gab 1,34 Prozent auf 5.649,60 Zähler ab. Heute Morgen hatte er noch mit 5.761 Zählern den höchsten Stand seit viereinhalb Jahren markiert. Der MDAX verlor 1,16 Prozent und notiert jetzt bei 8.069,40 Punkten. Zeitweilig lag er bei 8.199 Punkten.

Der TecDAX dagegen zeigte sich heute sehr stark, er kletterte um 1,85 Prozent auf 703,39 Zähler. Hier waren wieder die Solaraktien federführend. Der Titel von Solarworld zog um 17,35 Prozent an. Q-Cells stieg um 4,79 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, DAX, TecDAX, MDAX
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen
US-Komiker Jerry Lewis gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?