02.02.06 18:32 Uhr
 2.664
 

Empörte und wütende Gäste stürmten Disneyland in Hongkong - Sie durften nicht rein

Im Vergnügungspark Disneyland in Hongkong erzwang sich eine empörte und wütende Menschenmenge den Zutritt in den Park. Nachdem die Gäste umgerechet rund 30 € für ihren Eintritt zahlten, wollte man diese wegen Überfüllung aber nicht hineinlassen.

Schon am Vortag dieses Ereignisses kam es zu Problemen, nachdem man ein neues Eintrittssystem einführte. So durften hunderte Gäste den Park nicht betreten. Anteilseigner ist die Regierung, die den Vorfall sehr bedauerte.

Grund für beide Vorfälle sei die enorme Auslastung des Parkes, da man jedem Gast ein optimales Besuchserlebnis ermöglichen will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Triple X 'xXx'
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Gast, Disney, Hongkong, Disneyland
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Sexistische Werbung soll verboten werden
Nordkorea: Tourismusbehörde wirbt ausländische Touristen an
Auktion: Mondstaub-Beutel der Apollo-11-Mission soll Millionen bringen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2006 17:44 Uhr von Triple X 'xXx'
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich wäre auch da reingestürzt, bezahl doch nicht und muss dann draußen bleiben. wenn se das vorher sagen, bevor ich bezahle ok no problem. aber die hätten den gästen ja auch das geld einfach zurückgeben können.
Kommentar ansehen
03.02.2006 16:19 Uhr von kernschmelze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lool: is klar, bezahlen und dann net reinlassen. mhm auch ne mache um geld zu scheffeln *gg*
Kommentar ansehen
03.02.2006 22:25 Uhr von breitmaulfrosch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falsches System! Ist der Park zu voll, dann müssten die Kassen sofort Blokiert sein . Dann kann auch keine Person mehr rein. Nur jeder will scheffel ob ehrlich oder ............ ist dahingestellt.
Kommentar ansehen
04.02.2006 00:20 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Muss ja n tolles Erlebnis sein in nem völlig überfüllten Vergnügungspark seine Freizeit zu verschwenden.

Anstehen für eine Fahrt - dann kommt die Lautsprecheransage, daß geschlossen wird *lol*

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?