02.02.06 18:23 Uhr
 666
 

Nvidia bietet GeForce 7800 GS-Grafikkarte für AGP-Steckplatz an

Die ersten GeForce 7800 GS-Grafikkarten für AGP-Steckplätze sind auf dem Markt erschienen. Bezahlen muss man für die Grafikkarte mit 16 Pixel-Pipelines, 6 Vertex-Shader- und 8 Raster-Operations-Einheiten (ROP) laut Nvidia rund 330 Euro.

Der Chip ist mit 375/600 MHz getaktet. Die Leistung der Grafikkarte sei dabei höher als die einer GeForce 6800 GT und oder GeForce 6800 Ultra. Mit einer Radeon X850 XT liegt sie etwa auf einer Leistungsstufe.

EVGA wird noch übertaktete GeForce-7800-GS-AGP-Grafikkarten anbieten. Diese haben dann einen Chiptakt von 430/650 MHz bzw. 460/675 MHz. Diese Grafikkarten kosten dann 399 bzw. 429 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sepp Seppel
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Grafik, Grafikkarte, Nvidia
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?