02.02.06 15:40 Uhr
 110
 

Carsten Schmidt zum neuen Sportvorstand bei Premiere ernannt

Der Pay-TV-Sender Premiere hat einen neuen Sportvorstand bestimmt. Ab dem 1. März wird Carsten Schmidt diese Tätigkeit übernehmen. Er ist bereits seit 1999 im Unternehmen tätig und bekleidete bereits einige Jahre den Posten des Sportchefs.

Schmidt ist der Nachfolger des früheren RTL-Chefredakteur Hans Mahr, der nach nur fünf Monaten seinen Posten wieder abgeben musste. Unter seiner Leitung als Sportrechteeinkäufer verlor Premiere die Live-Übertragungsrechte für die Fußball-Bundesliga.

Nach der Bekanntgabe des neuen Sportvorstandes gab es keine nennenswerten Kursschwankungen bei der Premiere-Aktie. Sie sank im Vergleich zum Vortag um 0,27 Prozent auf 14,62 Euro.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sport, Premier, Premiere
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2006 15:34 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke mal aufgrund der Erfahrung von Schmidt wären die Live-Übertragungsrechte der Bundesliga nicht verloren gegangen. Vielleicht kann er noch was retten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?