02.02.06 14:28 Uhr
 2.375
 

Flügeltüren für den Seat Leon gefällig?

Ein neues Tuningprogramm für den Seat Leon wird von der Firma JE Design vorgestellt, welches sogar LSD-Türen (Flügeltüren) zum Preis von 1.599 Euro beinhaltet. Neben zahlreichen optischen Tuningteilen wird auf Technik großen Wert gelegt.

So werden durch die Modifikation des Motormanagements aus dem Zwei-Liter-Turbo-Vierzylinder, der im Seat Leon 185 PS und 270 Nm leistet, satte 244 PS mit einem Drehmoment von 355 Nm herausgekitzelt.

Angeboten wird weiterhin ein Aerodynamikpaket mit Frontspoiler, Heckflügel und Heckschürzensatz, ein Radverbreiterungssatz mit Seitenschwellern und 18-Zoll-Rädern, diverse Chromteile und zahlreiche andere Accessoires.


WebReporter: labor_007
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Flug, Seat
Quelle: www.automotorundsport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2006 14:20 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man all diese Tuningteile einkauft, kommen 10.368,00 Euro zusammen, ein hübsches Sümmchen für ein personifiziertes Auto?
Kommentar ansehen
02.02.2006 14:29 Uhr von 500462
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
konkrete sache: ich hab auch vor die in meinen opel einzubaun
Kommentar ansehen
02.02.2006 15:19 Uhr von emmess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich dachte immer: Krawall-Tuning wäre schon seit längerem out!?

greetz,
emmess
Kommentar ansehen
02.02.2006 15:27 Uhr von emguec
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seat Leon? Flügeltüren: Das Auto ist ein schöner Kleinwagen, wo soll man denn da Flügeltüren bauen (optisch nicht schön)
Kommentar ansehen
02.02.2006 15:27 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seat Leon mit Flügeltüren? Super... wer braucht sowas? Hab das neulich auf ner Messe mal an irgend nem Auto gesehen. War glaub ich ein Golf oder ein Tigra oder sowas in der Größenordnung.
Wie hier DefPunk schon geschrieben hat: Die Dinger sehen an Türen mit Fensterrahmen beknackt aus und sind äußerst unpraktisch weil der Einstieg saueng ist. Und wenn´s dann noch so ein Wetter ist wie im Moment und man kommt mit seiner hellen Winterjacke an die gut gesalzene Unterkante der Autotür - ja lecker! Da kann ich gut drauf verzichten!
Wer Flügeltüren will soll sich doch nen Lamborghini kaufen!
Und der Leon käme mir eh nur in die Garage, wenn er mit den Flügeltüren fliegen könnte!
Kommentar ansehen
02.02.2006 16:05 Uhr von Tek-Dealer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alter Hut: Fahre selber einen Toledo 1M.

Flügeltüren, nice, to have, mach doch fast jeder Proll.
Und 244 PS aus nem Leon?
Hallo?

273 PS aus dem 1,8 T kein Problem, gibt sogar Leute die versuchen die 400 Grenze zu knacken.

Also Kategorie, Sack Reis.

Jann
Kommentar ansehen
02.02.2006 19:11 Uhr von ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso sollte man das tun? Warum soll man so viel Geld in ein langweiliges Allerweltsauto stecken.
Schicker kann (!) es nicht werden. Da sind konstruktive Grenzen gesetzt. Hätte der Wagen einen eigenen Rahmen könnte man die Karosse abflexen und was ordentliches aufbauen, aber so......
Kommentar ansehen
02.02.2006 20:02 Uhr von Naddel1408
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Brauch man(n) das wirklich? Mir stellt sich hier die Frage ob man den ganzen schnickschnack wirklich dringend braucht. Aber ich als Frau habe da sowieso die einstellung ein auto muss nur fahren und hübsch aussehen.
Kommentar ansehen
03.02.2006 12:01 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Naddel ^^: hübsch aussehen ... komm schon, ist doch ein auto und keine barbie!

@Topic:

LSD-Türen ist wirklich die richtige Bezeichnung, denn man muß schon einen mächtigen Dauerflasch haben um sich diesen Mist in so nem Poppel-Seat einzpflanzen.
Aber ich bin eh kein Freund der derzeitigen Blinkertuning fraktion. Schön, daß hier auch was an der Leistung getan wird ... und man nicht einfach 3 Auspuffrohrattrapen drannbabbt (hab da ein schönes Handyfoto von nem 3er Golf an dem die Attrape rechts an der strasse entlangschleift, weil die Aufhängung vom drangeschweißten Bügel kaputt ging). Was an "Getuntem" zur Zeit auf der Straße unterwegs ist, würde ich in Bauerntuning oder Baustellenrecycling einordnen. Naja, der Tuner hier scheint durchaus ein gesundeß Augenmaß zu besitzen und der Wagen sieht durchaus aufgewertet aus, aber die Türen sind mir halt etwas "Zu Dicke hose, zu kleine Schwanz".
Kommentar ansehen
03.02.2006 12:10 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So langsam scheint die Turbomania auch hier im Rückständigen Deutschland/Europa anzukommen. Porsche kentn sich ja bestens mit Turbos aus ... die anderen scheinen da die letzten 15 Jahre gepennt zu haben, während man in Japan die ganzen 90er über die Motoren richtig aufdrehen ließ.

Nach der traurigen Diesel-Mania der letzten Jahre, in denen man dem Kunden irgendwelchen Blödsinn von Drehmoment und Co. erzählte um die LKW = Dieselmotoren teuer abzusätzen, scheint man langsam wieder Vernünftig zu werden. Was Leistung angeht ist ein Benzinmotor nich zu übertreffen. Daß ein 2l Diesel mit nem Turbo von 80PS auf 160PS gebracht wird ist ja toll, bei nem 2l Benziner sind schnell aus den 130 Sauger-PS, 260 Turbo-PS gemacht.

Tssss, Diesel, lol ...

Weiter so, lasst die Benzin- Turbos krachen ...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?