02.02.06 14:14 Uhr
 16.698
 

Telekom: Highspeed-Internet mit 50 Mbit/s kommt im Sommer

Telekom-Chef Kai-Uwe Ricke hat den Start des Highspeed-Internets auf Basis des neuen VDSL-Netzes für diesen Sommer angekündigt. Dann soll es in den ersten zehn Städten losgehen - auch mit ungeklärten Rahmenbedingungen.

Noch fehle die regulatorische Klarheit für den Aufbau der gesamten Infrastruktur. Der Aufbau soll bis 2007 abgeschlossen sein und nach Willen der Telekom von der Regulierung ausgenommen werden, um die Investitionen von drei Milliarden Euro abzusichern.

"Wir werden bei einem Teil des Aufbaus in Vorleistung gehen, mit einer Investition von rund 500 Millionen Euro", kündigte der Konzernchef auf dem 15. Internationalen Presse-Kolloquium an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DSL-Magazin.de
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Telekom, Sommer, Highspeed
Quelle: www.dsl-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Vorbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

48 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2006 14:28 Uhr von Sp4wN
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gut: zu wünschen wäre es ja, dass deutschland mal ein highspeed internetnetz bekommt. wir sind schliesslich weit unten in der liste der laender mit highspeed internet zugaengen.
aber teuer wirds wohl, da man ja weiss das tonline gerne mal wucherpreise verlangt...
Kommentar ansehen
02.02.2006 14:30 Uhr von 500462
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gilt das: auch für W-Lan?
Kommentar ansehen
02.02.2006 14:40 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Über die Nachricht kann man nur weinen, es werden einige Städte damit versorgt, das Land wird wieder platt bleiben.

Hier haben die Ortschaften schon Schwierigkeiten, überhaupt DSL zu bekommen, einige werden es nie kriegen. Und wir leben hier nicht im Zonenrandgebiet!...
Kommentar ansehen
02.02.2006 14:44 Uhr von 16669
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer´s brauch!? diese highspeed internetzugänge sind doch nur interessant für videostreams.
jemand, der gelegentlich surft oder homebanking betreibt, für den wird das alles nicht interessant sein.
ich glaube auch, dass sich die netzbetreiber diesen luxus bezahlen lassen.
ich finde, internet sollte eine grundausstattung in jedem haushalt sein und nix kosten, wegen der informationsfreihheit.
wie oft muss ich mitlerweile hören, dass ich bestimmte informationen im internet erhalte. nur blöd, wenn ich keins habe und somit anderen gegenüber benachteiligt bin.
Kommentar ansehen
02.02.2006 14:53 Uhr von Xaibot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
noch brauchts keiner :): @500362
Fürs WLAN, das bald Städteweit kommen soll wird das sicher nicht gelten. Dein WLAN zu Hause, wenn du denn eins hast, läuft mit der Geschwindigkeit, die deine Komponenten können. Also vermutlich 54Mbits brutto. Der neue Standard, der mehrere 100Mbits bringen soll, wird auch bald kommen, aber damit hat die Telekom ja nix zu tun.

Zur News
Wenn ich das richtig verstanden habe, will die Telekom bei der Regulierungsbehörde durchsetzen, dass sie erstmal die Leitungen mit so hohen Geschwindigkeiten nicht weitervermieten muss. Das wird dann wohl bedeuten, dass es erstmal ne ganze Weile finanziell recht unattraktiv bleiben wird, bis die anderen Anbieter im Wettbewerb mitmischen können/dürfen.
Bislang fehlen in Deutschland aber selbst noch sinnvolle Anwendungsgebiete für die 6Mbits oder die neuen 16/25Mbits Leitungen. Weil fürs Surfen braucht das ja eh keiner und für Downloads ist so ne Leistung auch nicht nötig, weil die Server meist noch gar so viel hergeben. Aber die Anwendungen werden sicher kommen :) Damit kann man ja Geld verdienen
Kommentar ansehen
02.02.2006 14:58 Uhr von Disassembler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
T-Online hat gestern durch geklingel das ich ab gestern nur noch 4,95 für dsl flat zahlen werde, an stelle 9,95, ich soll es auch nochmal schriftlich bekommen, er meinte auch das dsl 1000 bald ganz verschwindet.
Kommentar ansehen
02.02.2006 15:04 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ 500462: WLAN hat damit gar nichts zu tun... wie das Wort LAN (local area network) ja schon sagt, handelt es sich dabei um eine Übertragungsart in lokalen Netzwerken.
Kommentar ansehen
02.02.2006 15:32 Uhr von Delios
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Disassembler: Wenn die das 1000er abstellen wollen werden sie Kunden verlieren, oder müssen zusehen dass sie an dem Netz was ändern, weil wie in meinem Fall in einigen Gebieten nicht mehr wie 1000er DSL momentan möglich ist.
Kommentar ansehen
02.02.2006 15:39 Uhr von mjoelby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Delios: Für die ländlichen Gebiete gibt es ja wie immer das verstümmelte DSL. Die schaffen einfach DSL1000 im Angebot ab, dass man eben zum gleichen Preis 2000 oder 6000 bekommt. Von 768 haben sie ja auch auf 1000 aufgerüstet.
Kommentar ansehen
02.02.2006 15:42 Uhr von delusion-g
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bekloppt: Ich frag mich was der ganze Schwachsinn soll.
Wer braucht ne 50 Mbit-Leitung? Sowas kann doch niemand ausreizen...
Wir hier auf´m Land warten scho seit 3 Jahren und es ist noch immer kein DSL verfügbar - ja, nichteinmal DSL1000 oder DSL lite.
Die sollen lieber schauen dass sie das ausgebaut bekommen. Durch soetwas gewinnt man mehr kunden wie mit 50Mbit-Anschlüssen!
Kommentar ansehen
02.02.2006 15:46 Uhr von XrayFF
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin 5 km von einer Stadt entfernt: und mein DSL ist auf 798 gedrosselt und bin knapp an DSL Light vorbeigerutscht. Bei mir funtkionieren nur Router eines Herstellers weil die Mindestpegel nicht erreicht werden................die sollen lieber mal die Infrastrukur in der Fläche ausbauen.
Kommentar ansehen
02.02.2006 16:24 Uhr von Snake9
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@buckowitz: Tja, das kenn ich. Ich wohne mitten in Hessen und bekomme kein DSL, owohl es seit Jahren versprochen wird. Jetzt gibt es eine Firma die ein WDSL Netz einrichtet. Etwas teurer wie die Telekom, aber besser wie nix!
Kommentar ansehen
02.02.2006 16:48 Uhr von kekserator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja wofür brauchen jugendliche: 50 Mbit-Leitungen ?
natürlich zum SAUGEN LOL

Das Problem ist das keiner die Dörfer haben will
wir haben nochmal glückgehabt das T-Online bei uns ist von allen anderen könnten wir nur die flat bekommen was eher wenig bringt.

Bin der meinung wer 500 millionen ausgibt darf da ruhig das monopol drauf haben ...
die anderen wie z.b. 1und1 hansenet versatel arcor etc könnten sich mit denen ja die 500 mio teilen aber dafür müsste man ja geld ausgeben *G*

GO TELEKOM GO *fg*
Kommentar ansehen
02.02.2006 17:14 Uhr von trabi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Arcor: hieß es nicht neulich, dass Arcor auch gerne neue Leitungen für VDSL bauen will, aber die Telekom ihnen dafür Platz in den Rohren lassen muss oder so? und mit der Regulierung gab es auch irgendwelche probleme, wenn ich mich richtig erinnere...
Kommentar ansehen
02.02.2006 17:23 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erhöht den Upload: und Fremde können dann ruck zuck alles vom PC saugen ;)

Privatsphäre? = 0 :)
Kommentar ansehen
02.02.2006 18:04 Uhr von Wertze85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
t-online abzocke: für mich ist telekom sowie telekom ein abzocke verein wenn man die eignen rechnungen genau untersucht. und gutschriften erteilen dir se gar nicht oder nach einem halben jahr

ich würde auf die konkurrent warten,denkt ihr t-online wird der einzige mit 50 mbit sein ?

das sagte jeder auch als t-online 6 mbit rausgebracht hat,und paar monate später hatte jeder andere anbieter des auch...

also abwarten und tee trinken :)
Kommentar ansehen
02.02.2006 18:39 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@delusion: weil das internet das du kennst für langsames DSL erschaft worden ist, wenn ne höhere brandbreite sich öffnet gibts ganz neue möglichkeiten, neue türen sind geöffnet
Kommentar ansehen
02.02.2006 19:29 Uhr von sebix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: finde es richtig, wenn die T-Com erstmal einen gewissen Investitionsschutz bekommt. Wenn einer von euch ein Kino errichtet würdet ihr auch kotzen, wenn sich dann einer neben euch setzt und Eintrittskarten für euer Kino verkauft und Ihr nur den Selbstkostenpreis bekommt, ohne einen Cent Gewinn. Oder?
Kommentar ansehen
02.02.2006 19:35 Uhr von redParadise
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Disassembler: Das mit den 4,95 für anstatt 9,95 für die T-Online DSL 1000 bzw. 2000ner Flat ist korrekt. Aber hat man dir auch gesagt das alle optionalen Leistungsmerkmale wie z. B. Fastpath und Upstream 384 dann wegfallen und komplett neu beauftragt werden müssen? Ich selber nutze DSL 2000 mit Fastpath+Upstream 384. Eine neubeauftragung dieser Leistungsmerkmal würde einmalig 50 Euro kosten.
Kommentar ansehen
02.02.2006 19:36 Uhr von In Extremo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Wertze85: Is doch klar, das die andern auch 6 mbit haben, die mieten doch nur die Leitungen von der Terrorkom (ausnahme Arcor, die haben ihr eigenes Netz in Städten).
Kommentar ansehen
02.02.2006 19:42 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@summertime: Du ärmster alle "saugen" von deinem PC.

Warum läßt du die denn da rauf? :-)
Kommentar ansehen
02.02.2006 20:31 Uhr von mpex3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe wer braucht schon 50mbit/s...hab ne standleitung,..das ist wirklicher speed
Kommentar ansehen
02.02.2006 21:29 Uhr von Kid Rob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Netzauslastung: Ich kann nur hoffen, das die Sammelvermittler unter 50MBit pro Leitung nicht zusammenbrechen - und das Netz im Endeffekt nicht sogar noch langsamer wird.
Kennt ihr doch alle, am Wochenende, wenn alle surfen, wirds auf einmal seeeeehr träge.

Zum Thema ausreitzen: 50MBit sind für Leute interessant, die Spiele im Netz spielen (nicht nur MS´ Internet Backgammon und Co., sondern "richtige" Sachen wie Quake, Doom, UT und sowas) und gleichzeitig Sachen runterladen müssen/wollen/whatever und/oder sich die Leitung daheim mit mehreren Leuten teilen müssen.
Kommentar ansehen
02.02.2006 21:41 Uhr von NewsTime24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@delusion-g: Wenn du fragst: Wer braucht ne 50 Mbit-Leitung?

Kann ich dir nur sagen das einige Leute das brauchen werden, T-COM bringt ja auch noch so ne art TV over Internet raus(für HDTV und normale TVs und mit bis zu 100 Kanälen) und da braucht man ne schnelle leitung ne 10-25mbit leitung ist dann Pflicht um immer ne gute Qualität zu erreichen!
Und ne 50Mbit flat wird auch nicht so teuer sein ich schätze unter 80€ all inklusiv(sprich Anschluß und Flatrate), und dann auch andere Anbiter nachziehen.

Bei deinem Problem weil du auf dem Land wohnst, gibts doch irgend eine I-Net seite wo sich einiege zusammen tun und fordern das sie endlich DSL bekommen oder so, wenn ein den link hat soll er posten!

Bin mal gespannt wann die 1Gbit Leitungen kommen:D;)
Kommentar ansehen
02.02.2006 22:21 Uhr von john-x
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super, noch länger kein DSL! Es ist schon toll, dass die T-Com Millionen in den Ausbau von Städten mit Highspeedinternet steckt, und viele Leute auf dem Land weiter mit Modem und ISDN surfen müssen. Ich finde das eine Sauerei, da die Städte schon optimal mit Breitband versorgt sind...

Refresh |<-- <-   1-25/48   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?