02.02.06 13:57 Uhr
 224
 

Hannover: 81-Jähriger feuerte in Kneipe mit Pistole und verletzte zwei Personen

Am Mittwoch brach in einer Kneipe ein Zank zwischen einem betrunkenen Rentner und einem anderen Gast aus. Der 81-Jährige zog eine Pistole hervor und schoss seinem Gegenüber in den Hals. Er fügte dem 42-Jährigen eine lebensbedrohliche Verletzung zu.

Die Wirtin schritt ein und wurde bei der Rangelei durch einen weiteren Schuss am Arm verletzt. Ein anderer Gast konnte den Rentner mit einem Schlag außer Gefecht setzen. Der 81-Jährige befindet sich derzeit in polizeilichem Gewahrsam.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hannover, Person, Pistole, Kneipe
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub
Kalifornien: Verheerende Brände offenbar durch Obdachlose verursacht
Alsdorf: "Reichsbürger" droht damit, sein Wohnhaus in die Luft zu sprengen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?