02.02.06 13:50 Uhr
 1.147
 

Polen: Diebe "klauten" ganzen See

In Polen kam es bereits vor einiger Zeit zu einem Diebstahl, bei dem Unbekannte einen gesamten See "klauten". Diese haben das Gewässer mit Erde zugeschüttet, um anschließend die Fische aus dem Wasser zu stehlen.

Allerdings habe man den Vorfall erst jetzt bemerkt. "Als ich gehört habe, dass man unseren See gestohlen hat, glaubte ich an einen Scherz", so berichtete es ein Mann, der neben dem See arbeitete.

Der See, der vor dem Vorfall 30 Meter lang und zwei Meter tief war, habe danach nur noch eine Höhe von 30 Zentimeter.


WebReporter: german_freak
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polen, Dieb, See
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2006 13:23 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOOOL oh mann, ich habe eigentlich keine Vorurteile, aber ich glaube, solche Dinge würden in keinem anderen Land passieren ;)
Kommentar ansehen
02.02.2006 14:07 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In keinem anderen Land? bei der Wasserknappheit auf unserem Planeten kommt sowas dauernd vor. Da werden nicht nur Teiche "geklaut" sondern Grossgrundbesitzer nehmen Dorfgemeinschaften ganze Flüsse weg, indem sie diese in ihre Plantagen umleiten.

P.S.: (Hoffentlich haben sich die Familien der Diebe aus dem Ertrag der Fischen auch was vernüftiges gekauft :))
Kommentar ansehen
02.02.2006 14:13 Uhr von D1S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
30 Meter lang, 2 Meter tief ?!

Das ist kein See. Das ist ein größerer Teich! ;)
Kommentar ansehen
02.02.2006 15:06 Uhr von j.long
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
30m lang 2m tief? wenn man jetzt noch wüsste wie breit,wüsste man auch,wie lange alle wegsehen mussten,bis soviele m³ erde bewegt waren
ohne grössere maschinen bestimmt nicht in ein paar stunden
Kommentar ansehen
02.02.2006 18:00 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das erstaunlichste daran: ist, dass der See jetzt 30 Zentimeter HOCH ist!
Wie geht das denn? Haben die Diebe den etwa höhergelegt? Dann hatten sie aber ganz schön zu ackern dabei.

ArrJay ..(*¿*)..
Kommentar ansehen
02.02.2006 18:07 Uhr von HappyTarabas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lustig: "Als ich gehört habe, dass man unseren See gestohlen hat, glaubte ich an einen Scherz", so berichtete es ein Mann, der neben dem See arbeitete.

wenn der neben dem see arbeitet, hätte er es denn nicht als einer der ersten bemerken müssen?
Kommentar ansehen
02.02.2006 18:08 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt ja irgendwie nicht: die fische wurden gestohlen und wasser.. aber reste vom "see" sind ja noch vorhanden

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?