02.02.06 13:31 Uhr
 427
 

Nach Unfall des Oscar-Anwärters Joaquin Phoenix - Werner Herzog leistete Hilfe

Nach einem Autounfall in Los Angeles war just der deutsche Regisseur Werner Herzog vor Ort und konnte dem Verunglückten, Joaquin Phoenix (31), beistehen. Der Oscar-Nominierte hatte sich mit seinem PKW überschlagen und blieb unverletzt.

Bremsprobleme hatten dazu geführt, dass Joaquin die Herrschaft über den Wagen verlor und einen Zusammenstoß mit einem PKW nicht mehr vermeiden konnte.

Die Stimme des deutschen Regisseurs habe er als erstes nach dem Überschlag vernommen, die er als "beruhigend und schön" empfunden hatte. Er habe den Deutschen gleich erkannt, sagte er der "Times" und sich bei ihm bedankt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Unfall, Hilfe, Oscar
Quelle: www.chart-radio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helmut Kohls Sohn verlangt Staatsakt am Brandenburger Tor: Speyer sei "unwürdig"
Musiker Goldie verrät versehentlich Identität von Street-Art-Künstler Banksy
Schauspieler Curtis Armstrong packt über Sex-Abenteuer von Tom Cruise aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?