02.02.06 13:42 Uhr
 16.311
 

"Upps- Die Pannenshow" brutaler als es aussieht

Der 59-jährige Chef, Prof. Dr. Norbert Haas, der Unfall-Chirurgie an der Berliner Charité analysierte Ausschnitte aus RTLs "Die Pannenshow" und kam zum Entschluss, dass diese Show härter als andere Homevideo-Shows sei.

Ein Mann, der einen Ziegel auf den Kopf bekommt, könnte ein Schädel-Hirn-Trauma haben. Ein Mädchen, das ohnmächtig auf sein Gesicht fällt, hat vielleicht einen epileptischen Anfall gehabt, so der Professor zu einigen Szenen.

Die Homevideos kommen aus der US-Clip-Show "Americas Funniest Home Videos" von der Firma Disney. So habe sich Disney rechtlich abgesichert, dass bei den Szenen niemand zu Schaden kommt, wehrt sich ein RTL-Sprecher.


WebReporter: NEWSCREATOR
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Panne
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher unveröffentlichte Nacktbilder der 18-jährigen Pop-Queen Madonna werden
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen
Forbes-Liste: Gisele Bündchen nicht mehr bestverdienendes Model der Welt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2006 13:11 Uhr von NEWSCREATOR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Show find ich aber trotzdem genial. Ich muss mich bei einigen Videos immer kaputtlachen. Aba ok, einige Szenen sind schon brutal...aba trotzdem.
Kommentar ansehen
02.02.2006 13:51 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: auf vox läuft gerade gleube ich auch jeden tag so ne sendung... die ist lange nicht so witzig wie oops

aber brutal sind die szenen ab und an wirklich. das ist aber die schadenfreude die da aufkommt...

und man lacht ja auch nicht über alles....
Kommentar ansehen
02.02.2006 14:12 Uhr von atreides
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie schon richtig Ich bin zumindest kein regelmäßiger Zusehen solcher Sendungen, aber wenn man mangels anderer Alternativen mal dabei hängenbleibt ist es sicherlich eine nette Gelegenheit seine eigene Schadenfreude zu pflegen. Grundsätzlich habe ich also nichts gegen diese Shows...
Ich habe also mehr zufällig sogar diese Szene mit dem Ziegelstein auf den Kopf gesehen und fand das ganze dann irgendwie nicht mehr so lustig. Das war schon eine Spur zu massiv, fand ich. Eine leichte Gehirnerschütterung ist mit Sicherheit im Spiel gewesen. ...
Kommentar ansehen
02.02.2006 14:33 Uhr von 500462
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hahaha: sag ich da nur.
selber schuld wer da it macht
Kommentar ansehen
02.02.2006 15:17 Uhr von j.long
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles zur befriedigung der schaulust: kleine kinder fallen voll auf die fresse,skateboardfahrer knallen mit dem kopf gegen mauern erwachsenen fallen ziegel auf den kopf
alles echte aufnahmen - und keiner wird ernsthaft verletzt?
solche sendungen befriedigen nur die schaulust der masse am leid des einzelnen
wieso sonst könnte eine reihe wie "gesichter des todes"
schon bei der 5.oder 6.auflage sein??
Kommentar ansehen
02.02.2006 15:23 Uhr von Luzifers Hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Japan: In Japan gab es die Unsitte das die Eltern (meistens Väter) zb.Fahrräder manipulierten und dann mit der Videokamera filmten wie ihre Kinder auf die Fresse fallen.
Hauptsache Fun.
Für degeneriete Einfältige die sich darüber Todlachen.
Nee Danke
Kommentar ansehen
02.02.2006 15:52 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das schlimmste an Upps sind eindeutig die zwei Öltanks, die sich zwischen den Clips genötigt fühlen, einen auf lustig zu machen.
Wo hat RTL denn bitte diese dummen Fettquallen ausgegraben?

Zu den Clipshows an sich: Dürfte wohl schon so 15 Jahre her sein, als auf dem guten alten Tele 5 "Bitte Lächeln" lief. Das war zwar damals nicht so nervig wie "Pleiten, Pech und Pannen" aber irgendwann war´s auch tot. Und zwar vollkommen zu Recht!
Und jetzt kommen wieder alle Privaten mit ihren uralten Clip-Konserven, die man zum Großteil schon lange irgendwo im Internet finden kann. Auch dieser Trend wird vorüber gehen.
Kommentar ansehen
02.02.2006 17:26 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es sind Homevideos: Wenn wirklich was ernsthaftes beim "Videodreh" passiert wäre dann würden die Filmchen sicher nicht veröffentlicht werden.
Das wirklich Lustige daran ist aber immernoch die Schadenfreude über die Tölpelhaftigkeit der Menschen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Bisher unveröffentlichte Nacktbilder der 18-jährigen Pop-Queen Madonna werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?