02.02.06 10:39 Uhr
 4.431
 

Australien: Behinderter Taxifahrer von zwei 14-jährigen Mädchen ermordet

Im australischen Sydney sind zwei 14-jährige Mädchen am Mittwoch verhaftet worden, weil sie im Verdacht stehen, einen behinderten Taxifahrer ermordet zu haben.

Die beiden Mädchen, welche ursprünglich wegen eines Messer-Überfalls überprüft worden sind, müssen sich voraussichtlich wegen Mordes, Raubüberfalls und Autodiebstahls verantworten.

Die Tat fand im Stadtteil Cabramatta statt, welcher als "Problemstadtteil" bekannt ist. Der Taxifahrer sei bereits vor dem Mord mehrfach überfallen worden, wollte aber das Taxifahren nicht aufgeben.


WebReporter: realCaleb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Australien, 14, Taxifahrer, Behindert
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Modedesigner Otto Kern im Alter von 67 Jahren verstorben
New York: Selbstmordattentäter wollte US-Angriffe auf IS-Ziele rächen
Nordrhein-Westfalen: Vater tötet Baby - Mutter muss nun auch ins Gefängnis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2006 09:26 Uhr von realCaleb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Taxifahrer zu sein ist ein gefährlicher Job. Vor allem in Großstädten kommt es immer wieder zu brutalen Überfallen.
Kommentar ansehen
02.02.2006 10:59 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Außerdem: kann man damit - zumindest in München - kaum noch Kohle machen Außer zu Oktoberfestzeiten, nur hat man da dann halt täglich ein vollgek... Auto...
Kommentar ansehen
02.02.2006 12:21 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nen bekannter hat nen Taxiunternehmen: Er fährt selber nurnoch Tagüber, ist dann aber auch nicht zimperlich die Polizei zu rufen.

Wirklich geldverdienen kann man damit nicht mehr, er sitzt meistens den halben Tag in der Wartebucht und guckt DVDs auf seinem Laptop oder liest...

Das liegt aber eher daran, dass sich Taxifahren keiner mehr leisten kann, obwohl ich meine dass dort die Preise stabil geblieben sind.
Kommentar ansehen
02.02.2006 12:27 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und: was bekommen die für eine Anklage? Hoffentlich nicht zu wenig, trotz dem Alter.

Jeder, egal welchen Alters, kann eigentlich gut und böse unterscheiden. Und die zwei Mädels wissen genau was sie tun.
Kommentar ansehen
02.02.2006 13:01 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... taxis Also Taxifahren in Deutschland ist ja wohl eher mit Limofahren zu vergleichen. Die Preise sind einfach unerschwinglich ...

Aber es gibt bei weitem schlimmere Jobs. Und als Taxifahrer sollte man ein lustiger Typ sein und keine Panik bei Problemen bekommen.

Mein Vater war jahrelang Taxifahrer in Polen. Es war die beste Zeit seines Lebens, sagt er. Er fuhr überwiegend nur nachts und hatte ständig mit besoffenen zu tun. Auch drohungen kamen vor, aber dann hat er einfach aus Gas getretten und nochmals gefragt, ob der Kunde ihn bei 100km/h überfallen möchte (vor allem Außerorts auf Alleenstrassen). Natürlich hat er auch Fahrten abgelehnt, wenn die Kundschaft unsicher war. Maßnahmen wie Panzerglas waren für ihn absolut destruktiv und daher Taboo.

Naja, man kann sich aber auch bei allem in die Hosen machen. Dann sollte man aber das Haus nicht verlassen und im Hashalt verunglücken ...
Kommentar ansehen
02.02.2006 15:19 Uhr von PhiLLoW
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oha, ein Toter T_t: Man munkelt, dass heut auch schon einer an Aids gestorben ist in Afrika!!!!und es soll schon irgendwo in Europa heut nen Überfall gegeben habeN!
Kommentar ansehen
02.02.2006 17:16 Uhr von Reinsteckefuchs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
phillow ich finds schon erschreckend, dass vierzehnjährige
mädchen leute wegen geld ermorden und ausrauben...
ich weiss, sowas kommt zwar täglich vor aber sydney ist
eigentlich eine stadt wie berlin oder hamburg!

naja, ist bitter sowas.






offtopic:
warum schreiben soviele leute sätze wie
"Nen bekannter hat nen Taxiunternehmen"
sprecht ihr das ´nen´ auch so, oder wie leitet sich dass ab?
sorry , ich bin südländer ^^
Kommentar ansehen
13.02.2006 14:48 Uhr von Shaft13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm: 2 14jährige die einen Txifahrer ermorden. Das ist schon heftig.
Glaube was vergleichbares gab es in Deutschland noch nicht.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eichstätt: Nicht einmal Oberbürgermeister kann sich noch Haus dort leisten
Fußball: Fünftligist Rot-Weiss Frankfurt entlässt Trainer Mario Basler
Deutscher Modedesigner Otto Kern im Alter von 67 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?