02.02.06 10:44 Uhr
 584
 

Klums Model-Show gerät unter Druck: Immer mehr Experten warnen vor Folgen

Immer mehr Stimmen von Experten gegen Klums Model-Show werden laut und warnen vor den Folgen. Die Mädchen würden durch den übertriebenen Schlankheitswahn unter Druck gesetzt, empfindet die Beauftragte für Verbraucherschutz der CDU/CSU, Julia Klöckner.

Laut Psychotherapeut Johannes Maas (Westfälische Klinik Münster) würden stark untergewichtige Mädchen in der Show präsentiert, die damit ein gesundheitsgefährdendes Schönheitsideal verkörperten.

Vor einem Abgleiten in eine Essstörung mit gesundheitlichen Folgen warnt Wiebke Kleebach (Hans-Prinzhorn-Klinik). Die Sprecherin von Pro7 betonte, dass Heidi Klum und ihr Team in jeder Folge ein normales Essverhalten, Kurven und Gesundheit propagieren würden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Show, Model, Druck, Experte, Folge
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HBO leaked aus Versehen die kommende "Game of Thrones"-Folge
Nadja Abd el Farrag auf Mallorca von Trickbetrüger bestohlen
"Mission: Impossible 6": Bei missglücktem Stunt bricht sich Tom Cruise den Fuß

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2006 08:08 Uhr von Hollownet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann diese Gefahr nicht wirklich einschätzen die von solch einer Sendung ausgehen kann. Ich finde die Show schon "hart" und die Anforderungen den Agenturen sind in meinen Augen noch immer XS KAtegorie bei MAßen und Gewicht. Und dabei macht ein Pflegeartikelhersteller doch so schön Werbung mit normalen Frauen.
Kommentar ansehen
02.02.2006 11:05 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was bringt es,: wenn man das propagiert und trotz allem solche Skelette präsentiert? ISt doch schon sehr unglaubwürdig.
Kommentar ansehen
02.02.2006 11:42 Uhr von Bettymary2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na ja irgendwo bin ich da hin und hergerissen. Diese Models und die Maße und Essstörungen gibt es nun schon so lange und da so einen Terz draus zu machen, nur weil es eine Show darüber gibt, davon ändert sich weder der Trend, noch die Essstörungen Jugendlicher.
Aber eigendlich ist es doch genau das, was die Agenturen wollen:In die Presse!Auch negative Publicity wird das neue Model berühmt machen, was sonst nicht der Fall gewesen wäre...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?