02.02.06 10:07 Uhr
 568
 

Vogelgrippe: US-Forscher haben einen hoffnungsvollen Impfstoff entwickelt

In dem medizinischen Fachblatt "The Lancet" stellen Wissenschaftler der amerikanischen Seuchenbehörde CDC einen neuen Impstoff vor, der nach ihrer Meinung vor einer Grippepandemie durch den tödlichen Viruserreger H5N1 schützen könnte.

Das Besondere an dem experimentellen Impfstoff ist seine Herstellung, denn er wird aus einem genetisch veränderten Schnupfenvirus gewonnen. Gegenüber konventionellen Methoden besteht somit ein zeitlicher Vorteil in der Impfstoffproduktion.

Im Tierversuch verhinderte der neue Impfstoff den Grippetod von Mäusen, denn er half bei der Bildung spezifischer Immunzellen, die sich gegen das Vogelgrippevirus zur Wehr setzen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: never.ever
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Forscher, Vogel, Impfstoff
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann
Studie zum "Binge Viewing": Fernsehserien-Fans haben schlechteren Schlaf
Zehn Jahre alte Teile einer Zahnspange in Bauch von Frau gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2006 11:01 Uhr von s0u1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
top! Schön, das investition in die Forschung auch was bringen...

btw. Zeile2 1. Absatz ist ein Fehler ... ImpFstoff nicht Impstoff :) ein Imp ist ein,recht Stabiler, arbeitsloser bei uns im Dorf ^^ und Impstoff wär dann Bier *lacht* aber das war sicherlich nicht gemeint ... :)
Kommentar ansehen
02.02.2006 11:42 Uhr von Bewerter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sofort patentieren lassen! Dadurch läßt sich bestimmt ´ne menge Geld
verdienen, für die arme gebeutelte Pharmaindustrie
und evtl. kann man auch noch einige Länder damit
erpressen.
Kommentar ansehen
02.02.2006 13:24 Uhr von AllesEinzelfälle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
s0u1: Wenn wir schon dabei sind: "tötlichen Viruserreger" passt auch nicht so ganz ;-)
Kommentar ansehen
02.02.2006 13:56 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel ;): hört sich nett an: ein hoffnungsvoller Impfstoff..:) vielleicht kann ein News-cheker das regeln?
Kommentar ansehen
02.02.2006 16:34 Uhr von nester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@matthias: schon mal geimpft worden ohne das gesprizt zu bekommn gegen das du geimpft werden wilst? das will ich sehn..
Kommentar ansehen
02.02.2006 17:03 Uhr von Bewerter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@matze: Da ist was wahres dran, Ich lasse mich auch nie
impfen und erkranke auch nie daran ... zufall?
Kommentar ansehen
03.02.2006 13:12 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich warte noch auf: die Spanische Grippe der Neuzeit - ein Killervirus, der ein Drittel vom Erdboden fegt. Es ist meines Erachtens nur eine Frager der Zeit.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?