02.02.06 09:57 Uhr
 932
 

Fußball: Kaiserslautern - Präsident Jäggi bezeichnet die Mannschaft als "Schwuchteltruppe"

René C. Jäggi, scheidender Präsident des Bundesligaklubs 1. FC Kaiserslautern, hat auf der Hauptversammlung des Vereins, an der unter anderem die komplette Mannschaft teilgenommen hatte, einen kämpferischen Auftritt hingelegt.

Er appellierte an die Mannschaft: "Wenn wir absteigen, werden sich die Pfälzer an unsere Namen erinneren. An den Jäggi und - mit Gerry Ehrmanns Wort - seine Schwuchteltruppe". Falls der 1. FCK absteigt, will er das Gefühl haben, alles getan zu haben.

Des Weiteren räumte Jäggi Fehler ein: "Mein Schicksal mit dem von Trainer Michael Henke zu verbinden, war falsch." Er wird den Posten des Präsidenten zum Saisonende räumen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Präsident, Kaiser, Kaiserslautern, Mannschaft
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Radsport: Erst 14-jähriger Nachwuchsfahrer mit Anabolika gedopt
Confed-Cup-Finaleinzug: Chiles Torwart hält alle drei portugiesischem Elfmeter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2006 06:53 Uhr von Hollownet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja das Fußball-Geschäft ist hart. Aber wie man an Köln und Manager Meier sieht, nichts ist unmöglich.
Kommentar ansehen
02.02.2006 12:25 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Herrgott: recht hat er. eine schande wie sich diese weicheier gegen schalke präsentiert haben. keine zweikampfverhalten, keine aggressivität, nichts was eigentlich im abstiegskamp zählt. aber den hat die mannschaft bereits verloren. zweite liga die lautrer kommen.
Kommentar ansehen
02.02.2006 14:48 Uhr von TeufelsweibKL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider hat er vollkommen recht. Diese Söldner da oben sind das allerletzte, genau richtig hats Jäggi gesagt..naja wenigstens räumt auch er Fehler ein.
Engelhardt meinte noch, dass sich die Mannschaft den Arsch aufreissen wolle...er bekam lautes Gelächter vom Publikum, zu Recht.

Bin mal gespannt, was sich mit Kuntz und Co. nun ändern wird..

Forza FCK
Kommentar ansehen
02.02.2006 15:32 Uhr von Onyx245
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja schon, aber Recht hat er sicher, aber das kann man auch weniger diskriminierend ausdrücken ;)
Jedenfalls ist es gut, wenn Lautern endlich wieder in den Niederungen der 2. Liga verschwindet.
Kommentar ansehen
02.02.2006 16:51 Uhr von TeufelsweibKL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
onyx: bist wohl ein kleiner mainzer was??

forza fck
Kommentar ansehen
02.02.2006 23:47 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht jeder: kann so einen posten uebernehmen und wenn es schief geht nicht auch noch laestern.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo: Retro-Konsole SNES Mini soll jetzt schon ausverkauft sein
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?