01.02.06 20:22 Uhr
 1.092
 

Millionendieb Matthias Schmidt gefasst - ein Viertel der Beute fehlt

Matthias Schmidt, der am 10. Dezember letzten Jahres seine Karlsfelder Sicherheitsfirma um 2,1 Mio. € erleichterte, wurde letzten Samstag in Bukarest festgenommen.

Schmidt war nach dem Raub mit einem zwei Tage zuvor gekauften Ford nach Rumänien geflohen. Allerdings fehlen von den erbeuteten Millionen 480.000 €, die der Täter, laut seinen Angaben, auf der Flucht verloren habe.

Matthias Schmidt konnte bis jetzt noch nicht zu der Tat befragt werden und bis er nach Deutschland ausgeliefert wird, kann es trotz Antrag der Staatsanwaltschaft noch Monate dauern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FleurMia
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Beute, Viertel
Quelle: www.marktplatz-oberbayern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Gericht stellt Missbrauchsverfahren gegen Roman Polanski nicht ein
Seyran Ates - Solche Attentate haben durchaus mit dem Islam zu tun
US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2006 19:43 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann man denn auf der Flucht einfach so 480.000 € verlieren ? wüsste gerne was er damit gemacht hat...
Kommentar ansehen
01.02.2006 20:33 Uhr von Captain-Chaos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was wohl Dat Geld hatter irgendwo vertseckt damit er n bissl was hat wenner wieder ausm knast kommt.
Kommentar ansehen
01.02.2006 20:47 Uhr von M.Schneider
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie wärs mit: er hats einfach ausgegeben?
Wenn ich nen viertel Jahr lang mit 2 Millionen Öcken darum laufen würde, würd ich auch erst mal dick im Ausland aufn Putz hauen

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Der A a a a a Very Good Song erobert die iTunes-Charts
USA: Gericht stellt Missbrauchsverfahren gegen Roman Polanski nicht ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?