01.02.06 18:23 Uhr
 980
 

Aldi bringt Computer für 499 Euro auf den Markt

Ab Montag, den 6. Februar 2006 ist bei Aldi-Süd der Titanium MD 8806 für 499,00 Euro in den Geschäften vorrätig. Der Rechner ist ausgestattet mit Intel Celeron Prozessor D346 mit 3,06 Ghz, 533 MHz FSB, 256 KByte Cache.

Außerdem enthält er eine DVB-T-Empfangseinrichtung, on-board Grafikkarte, 512 MByte DDR2-RAM, 160 GByte Festplatte, sowie ein Dual-Layer-DVD-/CD-Brenner von Sony, 8-in-1-Kartenleser, Fast-Ethernet und ein 56K-V.90-Modem.

Sechs USB-2.0-Anschlüsse, einen FireWire400-Anschluss sowie einen 5.1-Kanal-Tonausgang stehen ebenfalls zur Verfügung. Als Betriebssystem ist Windows XP Home beigefügt.


WebReporter: labor_007
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Markt, Computer, Aldi
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2006 17:36 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Einzelteile sind schon teurer als das Gesamtgerät. Das wird bestimmt der Frühjahrsrenner im PC-Bereich.
Kommentar ansehen
01.02.2006 18:46 Uhr von kekserator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nee: der preis ist normal die verbauen doch keine super hardware
geh mal zu z.b. alternate.de
und pack die billigsten teile zusammen :P
is eh nix für mich das ding hat überhaupt keine power

aber wenn man mal bedenkt das man zu DM zeiten für 1000 DM nen guten spiele pc bekommen hat .....
Kommentar ansehen
01.02.2006 19:07 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kekserator: von vorne bis hinten quatsch,

wann gabs zu DM zeiten Gamer PCs für 2000DM ?

vieleicht ausgeleiherte C64 oder Amigas

zum anderen kriegste nie solch ein preis leistungsverhältnis wie die aldi pcs zusammen, die diese PCs meistens massenhaft von aldi bestellt werden und da gibts super viel mengen rabat dazu entfallen die zwischenhändler usw...

dadurch wirste nie solch nen geringen preis hinkriegen vieleicht wenn du selber an den EK. Preis kommst und da musste auch wieder in massen bestellen
Kommentar ansehen
01.02.2006 19:29 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist daran toll? Solche Daddelkisten bieten mir auch andere Händler.
xada.de
MSI Board, Athlon64 3000, 512MB, 160GB HD,nVidia 6200TC/TV/DVI, DVD-Brenner u.m.

lahoo.de bietet vergleichbares und andere Händler auch. Mit etwas Handeln bekomme ich auch noch die DVB-T Karte gratis dazu. Außerdem kann ich bei diesem Händlern einfach eine andere HD oder andere GraKa einbauen lassen.
Kommentar ansehen
01.02.2006 21:11 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@buster: und ohne tastatur, maus, software, fernbedienung usw..

und der Athlon64 3000+ hat nur 1.8 GHz usw...

du merkst schon, wenn du nen realistischen vergleich stellst, ist es unmöglich das preis leistungsverhältnis zu brechen.
Kommentar ansehen
01.02.2006 22:16 Uhr von nester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: der athlon xp 3000+ hat ja schon 2,1 ghz.
hab mir meinen pc vo über 1 1/2 jahren für 599€ ohne windows gekauft. also genauso wie der hier.. nur das meiner ne größere festplatte, mehr ghz, mehr arbeitsspeicher und vo allem: keine mickrige onboard grfikkarte hat sondern eine zu damaliger zeit sehr gutr gforce 5200 128mbram....
und das ganze nur 100€ teurer.... aber INKL. maus und tastatur ^^
Kommentar ansehen
02.02.2006 05:33 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pinok: "und der Athlon64 3000+ hat nur 1.8 GHz "
LOL
Käufer wie dich liebt die Werbung.

Im Ernst, Software ist ein Argument das für den Aldi-PC sprechen würde bei Leuten die erstmals einen PC Kaufen. Allerdings würde ich da genau schauen was da bei liegt. Eine Nero OEM Version bekommst du bei jedem Händler für 5Eur. Auf Dinge wie Symantec mit 90Tage Lizens verzichte ich liebend gern. Und auch die die anderen Programme sind meist eingeschränkte Light-Versionen oder es gibt kostenlose Alternativen.
Alle Aldi-Kisten die ich im Bekantenkreis einrichten "durfte", habe ich erst mal formatiert. Die waren alle mit überflüssiger SW (wie AOL und T-Online Zugangssoftware) vollgemüllt das gerade mal die hälfte der Festplatte frei war.

Aber es soll jeder kaufen was er für richtig hält.
Kommentar ansehen
02.02.2006 11:38 Uhr von ETweb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur 1,8Ghz *arrrg*: es kommt hier ganz klar auf Leistung pro Mhz
udn die ist bei unterschiedlichen Prozessorarchitketuren unterschiedlich.

Beispielrechnung


Mainboard mit onboard grfka : ca. 70€
Amd 64 3000+: 150€
1Gb Ram (markenram: zb. MDT): 80€
250GB Festplatte: 100€ (jeder markenhersteller)
DVD Brenner: 50€

+ Win XP Home ca.70€


= 520€ +- 20€

und natürlich sehr viel leistungsfähiger
Kommentar ansehen
02.02.2006 14:30 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@etweb: wo bleib das:
gehäuse, netzteil, designer funk tastatur, Optische maus, cardreader, Lan, 2. Laufwerk, Modem, Soundkarte, firewire ( ok eventuell onboard), DVB-T Karte ?

div. software, support, garantie, home service usw...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?