01.02.06 18:19 Uhr
 65
 

Fußball/Uefa: Präsident Johansson gegen Abstimmung über Nachfolger

Der Präsident der europäischen Fußballunion (Uefa), Lennart Johansson, ist gegen eine mögliche Kampfabstimmung zwischen Franz Beckenbauer und Michel Platini um seine Nachfolgerschaft.

"Er will sich sein Lebenswerk nicht durch mögliche Grabenkämpfe zerstören lassen", so Uefa-Generaldirektor Lars-Christer Olsson.

Laut Olsson könnte es bei Nichteinigung sogar soweit kommen, dass Johansson nochmals kandidiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leo4468
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Präsident, Nachfolge, UEFA, Abstimmung
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mats Hummels spendet ein Prozent seines Gehaltes an Initiative
Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2006 17:35 Uhr von leo4468
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Johannson soll sich nicht so haben. wenn es halt beide werden wollen, muss man halt abstimmen, wird sich nicht verhindern lassen.
allerdings wird der verlierer der abstimmung nicht mehr viel zu sagen haben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?