01.02.06 18:18 Uhr
 296
 

Google: Einbruch an der Börse

Trotz der Verdopplung des Nettogewinns im vierten Quartal sind die Anleger von Google offensichtlich enttäuscht. Durch Aktienverkäufe der erfolgsgewohnten Investoren brach der Kurs heute um bis zu 12,4 Prozent im nachbörslichen Handel ein.

Als Ursache wird eine hohe Steuerbelastung angesehen. Durch Verlagerungen innerhalb des Google-Konzerns stieg die Quote auf fast 42 Prozent.

Die Aktie verlor bis 15 Prozent und fiel auf 370 Dollar. Dadurch entstand ein Gesamtverlust von gut 20 Milliarden Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reporta
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Google, Börse, Einbruch
Quelle: www.nzz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2006 19:00 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Google: Google war und ist immer noch vollkommen überbewertet! Es war nur eine Frage der Zeit, wann der Kurs nachgibt. Mal sehen, ob er weiter fällt...
Kommentar ansehen
01.02.2006 19:24 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war doch zu erwarten. die google aktie fällt ja schon seit ein paar tagen. wußten da insider schon wieder mehr?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?