01.02.06 16:12 Uhr
 136
 

Das musikalische Paarungverhalten der Buckelwale

Australische Forscher haben sich dem Paarungsverhalten der Buckelwale gewidmet und herausgefunden, dass die Männchen teilweise bis zu 23 Stunden andauernde Gesänge benutzen, um eine Partnerin zu finden.

Joshua Smith (Universität von Queensland) erläutert, dass das Bellen, Stöhnen oder Zirpen der Buckelwale aus einer Entfernung von bis zu 20 km von Artgenossen wahrgenommen werden kann.

Es wird angenommen, dass die Gesänge eine Form der zwischenartlichen Kommunikation darstellen und besonders den Weibchen dazu dienen, ihren Partner auszuwählen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FleurMia
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Paarung
Quelle: www.freenet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Invasion der Roten Amerikanischen Sumpfkrebse in Berlin
Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2006 16:03 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe diese Forschungen werden noch vertieft , wir wissen noch viel zu wenig über die Fauna unserer Meere!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show
Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?