01.02.06 14:26 Uhr
 341
 

Medikamenten-Nebenwirkungen bleiben für Senioren meist unbekannt

Der Leiter der Geriatrischen Tagesklinik in Nürnberg, Dr. Jens Trögner, beklagt sich darüber, dass in den meisten Studien über Dosis, Neben- und Wechselwirkungen oder Einnahmerhythmus von Medikamenten die Senioren vernachlässigt werden.

Ebenfalls bei Kindern sind die genannten Neben- und Wechselwirkungen der Arzneimittel meist unbekannt, da sich die Arzneimittelforschung stärker auf Patienten des so genannten "mittleren Lebensalters" fokussiert.

Gerade ältere Patienten nehmen täglich fünf und mehr unterschiedliche Präparate ein und deshalb sei es unerlässlich, über die Wechselwirkungen dieser Medikamente untereinander aufgeklärt zu werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Medikament, Senior, unbekannt, Nebenwirkung
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Putzhilfen führen zu glücklicherem Leben
Natürlich Braun - Sonnige Zeiten
Großbritannien: Streit um todkrankes Baby beigelegt - Eltern geben auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2006 14:05 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mir kann doch wohl keiner der Pharma-Industrie garantieren, dass die Wechselwirkungen von 8-10 Medikamenten in wechselnder Dosis und unterschiedlichen Körpergewichten untersucht wurde.
Kommentar ansehen
03.02.2006 23:01 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unmöglich dass man sich hauptsächlich an Menschen im mittleren Alter orientiert... schließlich haben Kinder und Senioren eine korrekte Medikamentierung am nötigsten..!
Kommentar ansehen
03.02.2006 23:59 Uhr von karinanina
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so ist es: Ältere Menschen nehmen meistens unzählige Medikamente ein, aber die Nebenwirkungen werden dabei nicht beachetet, oder besser gesagt, wie auch schon in dem Bericht steht, die Senioren werden dabei vernachlässigt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?