01.02.06 13:43 Uhr
 3.384
 

"Germany's next Topmodel": "Weg mit der Silikon-Barbie" - Micaela soll raus

Viele Kandidatinnen der Show "Germany's next Topmodel" haben sich nun über Ex-Nacktmodel Micaela geäußert. Die Models fordern: "Weg mit der Silikon-Barbie." Grund dafür sei die Brustoperation, der sich Micaela in der Vergangenheit unterzog.

Micaela erklärte, dass sie allerdings sehr unglücklich mit ihrem knabenhaften Körper war und sich deshalb operieren ließ. Damals musste sie 11.000 DM bezahlen, um ihre Oberweite auf Körbchengröße B zu vergrößern.

"Viele der Mädels stecken mich jetzt in eine Schublade. Ich habe ein dickes Fell. Außerdem sind ja nicht alle so fies. Mit Anne und Luise habe ich mich toll verstanden", so äußerte sich die 22-jährige Micaela.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, Weg, Topmodel, Silikon, Barbie
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats
USA: Ex-"Buffy"-Star Nicholas Brendon wegen Attacke auf Freundin verhaftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2006 12:38 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja ich find sie eigentlich sehr hübsch und sie hat auch einen wirklich sehr guten Körper, für mich ist sie dort eine der besten Kandidatinnen.
Kommentar ansehen
01.02.2006 15:29 Uhr von WürdMirStinken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scheiss Fernsehn: Ich muss mich in letzter Zeit immer häufiger fragen, was diese "News" aus fragwürdigen Castingshows oder anderen abgefuckten Sendungen hier eigentlich zu Suchen haben.
In meinen Augen ist das Werbung und hat mit News nichts zu tun.

Es ist wirklich schon schlimm genug, dass so gut wie nur noch Müll im Fernsehn kommt und da geht es wirklich tierisch auf den Sack, wenn darüber noch wie über ernstzunehmende Probleme berichtet wird.
Kommentar ansehen
01.02.2006 19:17 Uhr von Der Werner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gefährliche Sendung: Ich finde diese Art von Fernsehen für ziemlich gefährlich. Einem Mädchen zu sagen, dass es zu dick sei, obwohl es gerade einmal 52 Kilo bei 1,72 cm Körpergröße wiegt, ist sehr besorgnis erregend. Also ich hätte was dagegen wenn meine Freundin auf einmal den Drang hat sich so runterzuhungern, dass sogar ihre Hüftknochen spitz herausragen..... Wie Heidi Klum und vorallem ProSieben seine Verantwortung als Jugendsender mutwillig mißachtet ist schon ziemlich traurig! Diese Sendung fordert durch ihre Inhalte jugendliche Mädchen indirekt zur Magensucht auf! Ich hoffe es gibt noch mehr Kritik an dieser Show, sodass sie in kürze abgesetzt werden muss. So etwas hat im Fernsehen nichts zu suchen!
Kommentar ansehen
01.02.2006 19:18 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin gerade von Arbeit gekommen und ich wollte mal schnell noch sagen, dass Pro7 Scheiße ist.
Kommentar ansehen
01.02.2006 19:29 Uhr von PhiLLoW
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
versteh es net: Es geht doch sowieso nur um Schlampen die rein auf ihr äußeres Fixiert werden, ob die sich nun mit Make up voll hauen oder operieren lassen ist doch eigentlich vollkommen egal ^^ Hab den scheiss noch nie gesehen udn stell mir das gerade mal so vor, ich glaub kaum, dass da auf innere Werte eingegangen wird,oder?
Kommentar ansehen
01.02.2006 19:46 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
noch 30 minuten: Entweder Battlestar Galactica oder Next Model, ich weiß noch nicht was ich aufnehme und was ich gleich schaue.
Gleich schauen, sonst kann man hier ja gar nicht mitreden.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?