01.02.06 15:56 Uhr
 163
 

"Obszöner" Marathon: 9.000 Polizisten bewachten gemeinsames Rennen und Schwitzen

In der pakistanischen Stadt Lahore hatten 9.000 Polizisten alle Hände voll zu tun. Sie mussten einen Marathon, an dem 20.000 Frauen und Männer teilnahmen, vor selbst ernannten Tugendschützern und Übergriffen bewachen.

Islamistische Gruppen hatten angekündigt, den Marathon zu blockieren. Für sie ist ein gemeinsamer Lauf von Frauen und Männern obszön und nicht mit ihren Glaubensgrundsätzen vereinbar.

400 Menschen wurden bei einer Anti-Marathon-Demonstration bereits verhaftet, vier Busse wurden vor dem Start in Brand gesteckt, verletzt wurde niemand. Bei einem Marathon im letzten Jahr wurden Läufer von Extremisten mit Steinen beworfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Polizist, Rennen, Marathon
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mats Hummels spendet ein Prozent seines Gehaltes an Initiative
Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2006 15:35 Uhr von Hollownet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also hier zeigt sich immer wieder der Fanatismus dieser Völker. Ich weiß nicht ob das immer so von Vorteil ist.
Kommentar ansehen
01.02.2006 15:59 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sie bewachten das gemeinsame schwitzen? merkwürdiger titel....
Kommentar ansehen
01.02.2006 16:29 Uhr von wilddigger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry Hollow: Aber das Schwitzen hättest dir im Titel echt sparen können.

Ich find das Verhalten dieser Islamisten für sehr Hinterwäldlerisch.
Marathon ist schließlich ein Sport und kein Sex.... wobei der Zieleinlauf beim Marathon immer wieder sehr geil ist :-))))
Kommentar ansehen
01.02.2006 18:44 Uhr von Hollownet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hey Wildy! Hmmmmmm na gut okay könnte man auch weglassen! Obwohl von der Quelle her auch dieses einzeln aufgestellt war.

LG, Milan

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?