01.02.06 08:22 Uhr
 873
 

Dänische Zeitung erhält Bombendrohung, nachdem sie Karikaturen des Propheten Mohammed veröffentlichte

Die dänische Zeitung "Jyllands-Posten", die vor kurzer Zeit Karikaturen des Propheten Mohammed veröffentlicht und damit für Proteste in den muslimischen Ländern gesorgt hatte, hat nun eine Bombendrohung erhalten.

Das Gebäude, in dem die Zeitung ihren Sitz hat, musste daraufhin geräumt werden. Allerdings habe man nach Angaben der Polizei keine Sprengsätze entdeckt. Die Zeitung hatte sich zuvor bereits für die Veröffentlichung der Karikaturen entschuldigt.


WebReporter: german_freak
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bombe, Zeitung, Karikatur, Dänisch, Prophet Mohammed
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2006 23:37 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also die sollen sich mal nciht so haben, nur wegen einer Abbildung gleich Menschen in Todesangst zu versetzen! Und sie haben sich ja bereits entschuldigt.
Kommentar ansehen
01.02.2006 09:14 Uhr von mk23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war doch klar oder ??? immerhin wurde noch niemand umgelegt
Kommentar ansehen
01.02.2006 09:16 Uhr von legionaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: "Und sie haben sich ja bereits entschuldigt."

Was ein Fehler war.
Kommentar ansehen
01.02.2006 09:20 Uhr von legionaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor...Quelle gelesen? lol: Die Bombendrohung war Montagnachmittag
Die Entschuldigung war Montagabend.....

....also nichts von wegen sie haben sich ja bereits entschuldigt. Das kam wohl erst danach. ;)
Kommentar ansehen
01.02.2006 09:30 Uhr von ogma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@legionaer: ist doch egal....
Das die ne Bombendrohung bekommen haben ist doch krank...!
Ich finds nicht in Ordnung das die sich entschuldigt haben....Bei Jesuskarikaturen hätte sich auch keiner aufgeregt!!!!
Bei Mohammed ist es aber verständlich...!
va bene ... ciao ciao
Kommentar ansehen
01.02.2006 09:32 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
manchmal frag ich mich: was in manchen köpfen so vor sich geht.

ich habe gestern gesehen wie von demonstranten in islamischen ländern die dänische flagge verbrannt wurde.

was soll das?
dumm. einfach dumm.
Kommentar ansehen
01.02.2006 09:57 Uhr von MisterMint
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: Nicht nur dumm sondern auch primitiv!

Und dabei können die meisten Leute dort gar nicht anders, weil die Herrscher und Mullahs sie schlicht dumm halten und den Hass auf den Westen schüren, um von Ihrer eigenen Geld- und Machtgier die oftmals gepaart ist mit Unfähigkeit abzulenken.
Kommentar ansehen
01.02.2006 12:14 Uhr von the_smile
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gabs da: nicht mal den Spruch Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden? Davon scheinen gewisse Leute wohl noch nix gehört zu haben wenn wegen einer echten Lappalie so ein internationaler Zirkus aufgezogen wird. Aber ich bin ja nur ein intoleranter Europäer wenn man die Kommentare in der anderen News kennt.
Kommentar ansehen
01.02.2006 12:18 Uhr von the_smile
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab: noch vergessen Spiegel online hat ein paar interessante Artikel dazu zb:

http://www.spiegel.de/...

Fazit:
Bedrohe einen, schüchtere eine Million ein

und so ist es auch
Kommentar ansehen
01.02.2006 12:36 Uhr von wewuma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immerhin wird es jetzt einigen klar dass bestimmte Kreise in islamischen Ländern die Menschen dort künstlich unwissend halten.
Das ist der beste Nährböden, um Emotionen so zu steuern, dass (fast) alle Ziele von Fanatikern vom "Volk" getragen, bzw. unterstützt werden.
Leider ist diese Vorgehensweise in diesen Ländern Standard - es gibt auch in anderen Fragen hierzu eine Menge Belege.
Es wird Zeit, dass das die Welt und die Menschen dort checken.
Kommentar ansehen
01.02.2006 15:24 Uhr von markus1701
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
humor ist wer sich über sowas dermassen aufregt, hat echt was verpasst. mir kommt es vor als fehlen denen einige hundert jahre entwicklung. im 12. jahrhundert wäre man in deutschland auch noch wegen sowas auf den scheiterhaufen gekommen, doch wir haben uns weiterentwickelt und wissen was damit gemeint ist.

keine entschuldigung. satire muss frei sein, alles andere ist zensur, aber das ist ja normal bei den moslems. scheint mir zumindest so. sie sind ebenso überzeugt von ihrem glauben wie die anderen, und alle glauben sie sind im recht. nur bei den moslems gibts genug, die ihre überzeugung mit gewalt durchsetzen und allen anderen aufzwingen wollen. vom papst hab ich in letzter zeit jedenfalls keinen aufruf gehört die ungläubigen zu bekämpfen und zur hölle zu jagen....
Kommentar ansehen
01.02.2006 16:16 Uhr von TDH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ markus1701: "vom papst hab ich in letzter zeit jedenfalls keinen aufruf gehört die ungläubigen zu bekämpfen und zur hölle zu jagen...."

Nee, sowas hatten wir auch schonmal zwischen 1096 und 1204. Und es war damals schon zum scheitern verurteilt.
Aber hat der papst nicht gesagt, er wolle, bzw. unterstütze, nicht die weitere Annährung des Christentums an den Islam?
Kommentar ansehen
01.02.2006 17:07 Uhr von silence_suxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
[edit;silence_sux: Plopp]: [edit;silence_sux: sehr spartanisch die Idee ........]
Kommentar ansehen
01.02.2006 17:08 Uhr von silence_suxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ogma: [edit;silence_sux: s.o.]
Kommentar ansehen
01.02.2006 18:10 Uhr von Stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ vorredner ("s....._.....xx"): Warum hast du für deine Propagandazwecke nicht irgendein Nick mit Ähnlichkeit zu deinem gesperrten Originalnick genommen?
Kommentar ansehen
01.02.2006 18:24 Uhr von MATZE37
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich finde: die reaktion der Muslime in den Ländern dort unten üpertrieben, primitiv, lächerlich und bissel beängstigent..
durch einen import-boykott haben die doch ne menge Macht und Einfluss....

würd mich aber mal sehr interessieren wo man sich die Karrikatur noch angucken kann...
hat jemand einen link?
Kommentar ansehen
01.02.2006 18:46 Uhr von Stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
link für matze: http://epaper.jp.dk/...
Kommentar ansehen
01.02.2006 18:59 Uhr von TheDarkHalf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@silence_fuxx: "Ich kann mich nicht erinnern, dass arabische Zeitung solche Karrikaturen jemals über Jesus veröffentlicht hatten."

-Ist mir völlig Latte,sollen sie es tun.

"Insofern Haftstrafe wäre gut."

Für dich wäre ein Aufenthalt in der Klapsmühle angebracht.

"Die Zeitung muss bestraft werden."

Ich bestrafe die Zeitung für dich:Du pöse,pöse Zeitung;reicht das?
Kommentar ansehen
01.02.2006 20:30 Uhr von Bibi66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat mal: ein Philosoph, Schopenhauer hiess er, folgendes gesagt (frei zitiert):
Welch schlechtes Gewissen eine Religion haben muss lässt sich an den Strafen sehen, die sie über die ausspricht, die sie verspotten.

Demzufolge müssen viele islamische Religionsführer ein verdammt schlechtes Gewissen haben.
Wobei... diverse fundamentalistische Christen (etc.) stehen dem wohl in keinster Weise nach.

Hasta Luego

PS: Die Religion, die mit Jott anfängt lass ich jetzt mal aussen vor, sonst kommt bloss noch jemand auf die Idee, mich als Antisemiten oder noch schlimmeres zu bezeichnen. Wollt ich bloss noch so am rande bemerken. *GRINS*
Kommentar ansehen
01.02.2006 23:51 Uhr von Hackmeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier ist die Karikatur: http://fuckup.twoday.net/...
Kommentar ansehen
02.02.2006 02:38 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Karikaturen sind schon Lustig Selam und Hallo,

Aufregung für und um Nichts. In der Türkei werden seit den 70ern in Satire-Zeitschriften etliche Propheten-Lästerung veröffentlicht ohne das irgendwelche gläubigen Muslime diesbezüglich sich belästigt gefühlt haben.

Mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
02.02.2006 08:31 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?