31.01.06 22:02 Uhr
 122
 

Fiat macht im vierten Quartal 2005 Gewinn

Fiat hat im letzten Quartal 2005 im operativen Geschäft Gewinne erwirtschaftet. Hauptsächlich ist das auf das neue Punto-Modell zurückzuführen. Fiat hat einen Gewinn von 21 Millionen Euro im Quartal gemacht.

Der Gewinn ist auch auf eine starke Kosteneinsparung zurückzuführen, außerdem auf die Allianzen die mit anderen Autofirmen geschmiedet wurden.

Für 2006 wird ein positiver Cash-Flow angestrebt, außerdem ein operativer Gewinn zwischen 1,6 und 1,8 Milliarden Euro, sowie ein Nettogewinn von 700 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Naddel1408
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Gewinn, Quartal, Fiat
Quelle: de.today.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt
Jeremy Clarkons CLK 63 steht zum Verkauf
Erste Teststrecke für E-LKWs kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2006 23:53 Uhr von Stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na dann kann man noch was Geld zu den Olympischen Spielen dazutun........
Kommentar ansehen
01.02.2006 13:21 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann: müssen ja wohl keine mitarbeiter mehr entlaassen werden.
Kommentar ansehen
02.02.2006 15:30 Uhr von emguec
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh man: Fiat und Gewinn waren ja lange zwei Wörter, die ich gar nicht zusammenbringen konnte
aber Glückwunsch jetzt kann ichs wieder
Kommentar ansehen
02.02.2006 23:14 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
frage: auf kosten der arbeiter doch bestimmt wieder. lohnkuerzungen, weihnachtsgeld gestrichen usw.
Kommentar ansehen
06.02.2006 08:56 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@EMGUEC: das war genau das was ich im ersten Moment dachte - die haben lange Zeit alles falsch gemacht was möglich war...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?