31.01.06 21:58 Uhr
 5.078
 

PKW-Vignette in Deutschland?

Wenn es nach dem neuen Tourismus-Beauftragten der Bundesregierung, Ernst Hinsken, geht, dann sollen die Deutschen eine PKW-Vignette bekommen. Mit diesen Einnahmen soll dann die Öko-Steuer gesenkt werden.

Diese Vignette soll dann 100 Euro im Jahr kosten und im Gegenzug sollen die Preise für Benzin um zehn Cent gesenkt werden. Laut Aussagen von Hinsken würde sich die Vignette schon ab 7.500 zurückgelegten Kilometern rentieren.

Auch Leute, die durch Deutschland fahren, müssten die Jahres-Vignette kaufen. Jedoch sollen durch die Senkung der Benzinpreise Durchreisende animiert werden, in Deutschland zu tanken.


WebReporter: Naddel1408
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, PKW, Vignette
Quelle: de.today.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)
Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2006 21:33 Uhr von Naddel1408
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da stellt sich mir jedoch die Frage, was ist wenn der Benzin trotzdem wieder teurer wird. Da die Ökosteuer nochmals erhöht wird. Alles doch nur Verarsche am Bürger!!
Kommentar ansehen
31.01.2006 22:03 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Milchmädchenrechnung In dem Moment wo die Mineralölsteuer auch nur einen Cent gesenkt wird knallt die Mineralölindustrie 2 Cent wieder auf den Preis drauf. Die halten sich immer ganz genau an der Schmerzgrenze. Als ob die sich dieses Geschenk entgehen lassen würden.
Kommentar ansehen
31.01.2006 22:32 Uhr von T¡ppfehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel: Wenn das so stimmt, könnte ich dadurch 140 Euro pro Jahr sparen. Ich befürchte aber, dass es eher zum Gegenteil führen wird.
Kommentar ansehen
31.01.2006 22:34 Uhr von 42°C ^Kopfwärme
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
super: das defizit wird dann durch neue schulden ausgeglichen. wie gut das ein staat nicht pleite gehen kann.
Kommentar ansehen
31.01.2006 22:36 Uhr von D-Fence
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
scheiss auf Benzinkosten - ich tank für 59 cent: Ich tank Autogas für 59 Cent den Liter, würde also bei der Rechnung draufzahlen. Ich hasse diese neunmalklugen Politiker...
Kommentar ansehen
31.01.2006 22:49 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie war das vor einem jahr: schon mal ne diskussion......
Kommentar ansehen
31.01.2006 22:56 Uhr von PBernd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin dafür: Das würde die Tankstellenbesitzer sicher auch freuhen. Allerdings bliebe der Umweltschutzeffekt aus, wenn die Vignette pauschal zu bezahlen wäre.

@Author:
Benzin wird in jedem Fall immer teurer. Man kann sich schon darauf ein stellen, das wir nächstes Jahr (2007) die Zwei Euro-Grenze überschreiten werden.
Kommentar ansehen
01.02.2006 01:20 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich: wäre das Problem viel einfacher zu lösen: weniger hektisch leben und wieder auf Ochs und Esel umsteigen. Hat den Leuten früher auch nicht gekratzt, weil sie länger unterwegs waren.
Kommentar ansehen
01.02.2006 05:30 Uhr von chrissler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich wie lange nur die Leute das alles weiterhin so schlucken.

Denn es ist ja nicht so, daß die Regierigen mit den Bürgern fair umgehen. Irgendeine Hyäne prescht immer wieder vor, während die Leute anschließend dann von offizieller Seite stets mit Beschwichtigungen ruhig gestellt wurden und werden. Eines Tages, wenn die Beute müde geworden ist, werden sie´s beschließen und die Leute werden dann nur mit den Schultern zucken und "wissend" bemerken, daß sie das ja schon lange haben kommen sehen.

Und auch in dieses Forum werden welche geschickt werden, die dann schreiben, wie richtig sie es finden, daß der HartzIV-Betroffene nun noch eher losfahren muß, weil er sich die Autobahn ja überhaupt nicht leisten kann. Oder sein Auto nun sogar lieber verkauft. Denn Arbeit findet der in diesem Leben und vor allem in diesem Staat sowieso nicht mehr. Und zum Auswandern ist er zu alt.
Dies alles ist KEIN Horrorszenario, es ist sicherlich schon jetzt für manchen Realität.

Ist denn zum Beispiel der ADAC nicht dazu geschaffen worden, die Lobby der Autofahrer zu schützen?
Der ist aber scheinbar wohl auch zu einem "Papiertiger" wie der DGB degeneriert...

Naddel1408 hat´s sehr richtig beschrieben:
Es ist ein einziger Lug und Trug.

Und wir werden´s sehen: die Leute sind wie immer so blöde, ducken sich, schlucken alles trotz chronischer Ebbe im Portemonnaie, anstatt wenigstens zu VERSUCHEN, etwas dagegen zu unternehmen.

Eines Tages werden nur noch "Regierige" und Gutbetuchte -in gut bewachten Reservaten lebend- das Geld aufbringen können, sich ein Auto zu halten.
Ähnlich, wie es schon jetzt aus vielerlei Gründen ein Luxus und ein Privileg eines (Noch-)Jobbesitzers ist, eine eigene Familie zu haben.
Kommentar ansehen
01.02.2006 08:16 Uhr von kapa300
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh du dummes deutschland: der slogans sollte nicht heissen "du bist deutschland", sonde "boah sind wir bescheuert". zuerst stecken sie milliarden in das Maut system anstatt auf die österreicher gehört zu haben und jahre später soll nun die vigette kommen die sich in österreich vom ersten tag bewährt hat. deuschland wie bist du doch doof!
Kommentar ansehen
01.02.2006 08:51 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lasst Euch nicht verarschen: das einzige was gesenkt wird ist die Hemmschwelle für neue Steuern etc.

Wie war das mit den Krankenversicherungsbeiträgen und all den anderen Lügen was angeblich nicht erhöht bzw. gesenkt wird, wenn das und das bezahlt wird.

Ich kenne genug Leute die jetzt schon mit jedem Euro rechnen müssen, obwohl sie ein Durchschnittgehalt haben!!

Aber wir lassen uns ja alles gefallen.
Kommentar ansehen
01.02.2006 08:54 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alle müssen also ein Jahresvignette kaufen, auch wenn sie nur einmal im Jahr Autobahn fahren wollen? Das kanns ja wohl nicht sein!
Kommentar ansehen
01.02.2006 08:58 Uhr von malasmirda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was wäre denn: wenn Ihr alle bei der nächsten Wahl die Autofahrer-Partei wählt ?
Kommentar ansehen
01.02.2006 09:13 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was regt ihr euch auf? da hat ein tourismus fuzzy der regierung einen satz aus seinem dummen hirn gequält und ihr regt euch auf.

dass die maut für pkw kommt ist so sicher wie das amen in der kirche.
das steht schon fest seit die maut für lkw angedacht wurde.

die pkw werden genauso über troll-collect abgezockt wie lkw auch. ohne dass auch nur ein cent vom benzin abgezogen wird.

der junge ist einfach nicht informiert. da redet man schon mal so einen sch.....
Kommentar ansehen
01.02.2006 11:11 Uhr von le-nitzel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich warum hier einige Schreiberlinge nicht in die Politik gehen, so viel kluges Denken und Insiderwissen wie hier manche haben, meine Herren. ;o)

Das eine Gebühr für die Nutzung etwaiger Straßen kommen wird, das dürfte wohl allen klar sein... und wenn, dann bin ich für die Vignette, statt für eine Nutzungsmaut!
Kommentar ansehen
01.02.2006 13:20 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vera hcoh drei. ihr glaubt doch nicht wirklich dass dann die ökosteuer gesenkt wird.....im gegenteil. dann finden sie andere gründe um die auch noch zu erhöhen.
Kommentar ansehen
01.02.2006 20:55 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kapa300: Jawoll !

Was wir brauchen, ist eine Bürgersteig-Maut !
... Arbeitslose werden als Kontrolleure zwangsverpflichtet ...

... und schon haben wir sieben Fliegen mit fünf Klappen geschlagen ...

*ärks*

:-/
Kommentar ansehen
02.02.2006 08:55 Uhr von T¡ppfehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum nicht einfach: 100 Euro von der PKW-Steuer abziehen und dann 100 Euro für die Maut kassieren? Das dürfte Niemanden stören und Einnahmen sind trotzdem durch Ausländer vorhanden.
Kommentar ansehen
02.02.2006 15:25 Uhr von emguec
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Find ich gut! Wenn man Maut oder eine Vignette verlangt, verbessert sich vielleicht die Qulalität der Autobahnen!
Kommentar ansehen
02.02.2006 20:19 Uhr von Bekay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso soll Toll Collect schlecht sein? Es hat zwar viel Geld gekostet, aber dies Jahr auch schon viel wieder eingebracht. Es wird sich rentieren, mit Sicherheit! Die Vignette ware leichter zum Umgehen.

Nicht umsonst hat Dänemark und noch ein paar Länder vor kurzem Interesse am Toll Collect System verkünden lassen!!! Dann kann das nicht schlecht sein.
Kommentar ansehen
05.02.2006 23:49 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wollte ich schon immer: ist doch perfekt geringe Produktionskosten und fast nur Gewinn und jeder der Deutschlands Straßen benutzt muss zahlen, im Ausland ja auch schon fast die regel...
Kommentar ansehen
06.02.2006 08:58 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur her damit: oder warum sollen Ausländer gratis deutsche Strassen kaputtfahren und wir dort löhnen?
Kommentar ansehen
25.02.2010 11:31 Uhr von Leosyd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vignette in Deutschland: Ich bin für die Vignette in Deutschland. !

Erst gestern habe ich schon wieder einen Bericht im Fernsehn gesehen, dass gejammert wird , woher das Geld zum reparieren der Straßen kommen soll. In Österreich zum Beispiel sind die Autobahnen einwandfrei weil die auf Zack sind und die Reperaturen aus den einnahmen der Vignetten bezahlt werden. Mit welchem Recht dürfen unsere Nachbarländer kostenlos unsere Straßen zu Schrott fahren ????

Dazu kommt noch das es Arbeitsplätze schafft, für Kontrollen und Reperaturen !!

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?