31.01.06 19:58 Uhr
 243
 

Fußball: AS Rom verurteilt

Nachdem die Polizei einen Brandanschlag auf einen vollbesetzten Bus mit Livorno-Anhängern verhindern konnte, verurteilte nun der italienische Verband den AS Rom zu einer Geldstrafe in Höhe von 5.000 Euro.

Da Fans Transparente mit Nazi-Parolen im Stadion aushängten, muss der AS Rom zusätzlich ein Spiel vor leeren Rängen und auf neutralem Boden austragen.

Die Regierung teilte mit, dass man scharf gegen solche Fans vorgehen werde. Dies sei der erste Schritt dazu.


WebReporter: FKnospe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Rom
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2006 19:15 Uhr von FKnospe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es echt schlimm, dass es Fans gibt, die den Gedanken an das Sportliche komplet vergessen und zu solchen Sachen fähig sind.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?