31.01.06 15:37 Uhr
 338
 

Weitere Dächer stürzten ein - in Südfrankreich wurden 1.000 Schafe erschlagen

Durch die diesjährig auftretenden Schneefälle, auch in sonst vom Schnee weitgehend verschonten Gebieten wie in Südfrankreich, sind viele Dächer durch die Schneelasten gefährdet. In der Bergregion um Rodez kamen 1.000 Schafe wegen Dacheinstürzen zu Tode.

Schneemengen von bis zu 70 Zentimeter Höhe wurden in Südfrankreich gemessen, so die Information der Landwirtschaftskammer des Départements Aveyron.

Auch die Dächer von zwei Tankstellen und einer Moschee nahe Saint-Affrique und Millau hielten der Schneelast nicht stand und brachen ein. Ferner wurde das Betreten eines Supermarktes in dieser Region kurzfristig wegen Einsturzgefahr verboten.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Weite, Dach, Schaf
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?