31.01.06 11:41 Uhr
 130
 

Umweltministerium sieht Mängel bei alten Kernkraftwerken

Laut einem Bericht der "Passauer Neuen Presse" sieht das Bundesumweltministerium bei vier alten Atomkraftwerken "bauartbedingte Defizite". Bei den betroffenen AKW handelt es sich um Biblis A und B, Neckarwestheim 1 sowie Brunsbüttel.

Speziell die fehlenden Schutzvorkehrungen gegen den Absturz von Flugzeugen wurden kritisiert. Biblis B hat zwar immerhin Vorkehrungen gegen einen Starfighter-Absturz, aber bei Verkehrsmaschinen würde auch hier der Schutz versagen.

Die betroffenen Reaktoren sollen allerdings in den Jahren 2008 (Biblis A) und 2009 vom Netz genommen werden.


WebReporter: pippin
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Umwelt, Mangel, Umweltminister, Umweltministerium
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump wettert gegen Basketballer: "Hätte sie im Gefängnis lassen sollen"
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein
Israel plant Abschiebung von 40.000 afrikanischen Flüchtlingen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2006 11:32 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hm, ich bin mir nicht sicher, ob es mich beruhigt, dass Biblis B gegen den Absturz eines Starfighters geschützt ist!
Gibts die Dinger eigentlich noch?
Es wird zwar nie einen vollständigen Schutz geben, aber wenn man solche Mängel erkennt, sollte man meiner Meinung nach schnell handeln und nicht lange rumdiskutieren.
Kommentar ansehen
31.01.2006 13:26 Uhr von DerMorix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rot-Schwarz: hat sich im Koalitionsvertrag darauf geeinigt, an der Regelung von Rot-Grün zu ändern. Theoretisch ist dies auch eine Vereinbarung zwischen der SPD und der Atomwirtschaft. Es ist ja allen beteiligten klar das sich politische Verhältnisse schnell ändern können. Darum hat man diese Restlaufzeiten als Kompromis ausgehandelt. Ob die Atomkraftwerksbetreiber sich daran halten würden, wenn die CDU irgendwann in der Zukunft die gesetzlichen Ramenbedingen ändert, ist eine andere Frage.
Kommentar ansehen
01.02.2006 23:18 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
regenerative Energien: Meiner meinung nach hätte man längst regenerative Energien deutlicher unterstützen sollen.. aber es gibt eben dann gewisse "Mr.Burns`" die das "strahlende" Geld lieben...
Kommentar ansehen
01.02.2006 23:38 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei solchen Meldungen vermisse ich die Rufe Pro sauberer Kernenrgie und die Forderungen zum Neubau.


Wo seid ihr?
Kommentar ansehen
02.02.2006 00:01 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@swald: zunächst einmal sollte man so langsam , pressemitteillungen langsam minus 1 im schädel warnehmen , denn diese angst-news gehen einem so langsam auf den "geiger" !!! nichts gegen dich pippin , hast ja die orginalnews ordentlich "zurechtgefummelt" !!!


nun aber zu deiner fangfrage swald ,....wo seid ihr ? das ist ne eigenartige fragestellung , weil es völlig uninterresant ist wo jemand ist , oder sollte ich mich in dieser naiven gesellschaft irren ?

zur sache ,.....

sollte es mir doch scheissegal sein in dieser gesellschaft ob so eine "käseglocke" in die luft fliegt , oder etwa nicht ?! denn welche schlüsse kann man daraus ziehen ,

das bruttosozialprodukt wird durch katastrophen gestärkt , durch die frei werdenden arbeitsplätze durch so einen "erleuchteten" zwischenfall ,.......und die quote sinkt sprichwörtlich schlagartig ! alles was ab 55 noch laufen kann , wird in das krisengebiet geschickt um der herlichen katastrophe her zu werden !!!!

hab dir doch ne eigenartige antwort gegeben , oder swald ???!!!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump wettert gegen Basketballer: "Hätte sie im Gefängnis lassen sollen"
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein
Jeffrey Tambor soll zwei Transgender-Schauspielerinnen sexuell belästigt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?