31.01.06 11:08 Uhr
 37.671
 

GB: 14-Jähriger zwang vier Mädchen auf Spielplatz zum Oralsex

In Manchester steht ein 14-Jähriger vor Gericht, der im Juli vier Mädchen zum Oralsex gezwungen hatte.

Seine Opfer, die sich auf einem Spielplatz vergnügten, waren zwischen sieben und zehn Jahre alt.

Den Missbrauch der vier Mädchen hat der Junge gestanden, vier weitere sexuelle Übergriffe bestritt er. Bis zum Urteilsspruch am 24. März bleibt der 14-Jährige in Untersuchungshaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spiel, Großbritannien, Mädchen, 14, Oralsex, Spielplatz
Quelle: www.mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
BGH: Potsdamer Gericht muss Sicherungsverwahrung für Kindsmörder erneut prüfen
Unfall: Hunderte Ferkel sterben auf Autobahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2006 11:36 Uhr von 911GT3RS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein gott wenn er sowas schon in jungen jahren macht dann möcht ich nicht wissen was er so mit 20-30 treibt
Kommentar ansehen
31.01.2006 11:46 Uhr von buckowitz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nein, ich heiße es nicht gut, aber: ins grübeln bin ich schon gekommen:

"Seine Opfer, die sich auf einem Spielplatz vergnügten..."
Kommentar ansehen
31.01.2006 11:49 Uhr von danielrambaud
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toll: Ganz große Klasse... ein 14-- jähriger zwingt gerade einmal halb so "alte" Mädchen auf einem (öffentlichen?) Spielplatz zu solchen Dingen.... was mich einmal interessieren würde: Mit was hat er ihnen gedroht? Hatte er Waffen o.Ä.? Oder ihnen das Blaue vom Himmel versprochen? Aber etwas pervers und krank ist der gute Junge durchaus....^^
Kommentar ansehen
31.01.2006 12:22 Uhr von PhiLLoW
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was geht mit der Welt? Schon die 2. kranke News heute ^^ geht ja gunnich fit, dass es mit der Welt so bergab geht T__t
Kommentar ansehen
31.01.2006 12:23 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"oral rape": So heißt es im original, "orale Vergewaltigung".

Und ein 14jähriger Junge ist 7-10jährigen Mädchen körperlich soweit überlegen, dass er sie ohne Probleme dazu zwingen kann.

Kurz einlullen von wegen Lolli oder so, dann hinters Gebüsch oder in ein Spielhaus und schon geht´s los... das ist leider alles sehr einfach, wenn die Umgebung es zulässt.
Kommentar ansehen
31.01.2006 12:25 Uhr von fegelein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Krass was da so passiert: Die Mädchen fanden es noch interessant wie die Doktorspiele.
Was glaubt ihr was auf unserem Spielplatz so alles los ist.
Was die "Kleinen" da so machen. Da hat es so eine Hütte, die Mädchen decken den Eingang mit einem Badetuch zu. Als ich meinen 5 jährigen Sohn zum Essen holen wollte befand er sich in dieser Hütte. Als ich die Decke hob lief es mir echt kalt den Rücken runter. Der jüngste war mein Sohn in dieser Gruppe und das älteste ein 8 jähriges Mädchen. Ich wusste nicht ob das Fernsehen daran schuld ist. Doch was da die Mädchen und Buben machten war mehr als nur Knutschen üben.
Natürlich gab das dann in dem Quartier eine Versammlung der Eltern um über dieses Thema zu sprechen. Die Vermutung lag nahe dass das ältere Mädchen eines Sexualdeliktes zum Opfer wurde. Denn dieses übte Sachen an den Kleinen... das war nicht normal.

Das ist dann eine mögliche Kettenreaktion nachdem sowas passiert ist, wie es dieser entgleiste 14 Jähriger tat. Ich empfehle die Mädchen in eine Therapie zu schicken, damit sie das geschehene richtig verarbeiten können.
Kommentar ansehen
31.01.2006 13:51 Uhr von noobgen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fegelein: das liest sich echt schaudernd.
Kommentar ansehen
31.01.2006 14:04 Uhr von SPINNERDELUXE2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und in einer zeitung: las ich mal das "doktorspiele" unter kinder Völlig "normal" sind hm nun ist die frage wo hört normal auf und wo ist man kind bei solch einer sache
Kommentar ansehen
31.01.2006 14:12 Uhr von Just Cruisin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ fegelein: Gott behüte, dass unsere Kids auf den Geschmack kommen sollten. ;-)

Im Originalartikel steht übrigens nichts von "Zwang". Na sowas.
Kommentar ansehen
31.01.2006 14:48 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Just Cruisin: englisch Crashkurs:

rape = Vergewaltigung
(und hat noch ein paar andere Bedeutungen, ich weiß)

Und ich habe noch nie was von einer freiwilligen Vergewaltigung gehört... also muss er sie schon gezwungen haben...
Kommentar ansehen
31.01.2006 15:08 Uhr von Francis666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie krank kann man sein das man mit 14 kleine kinder zum oralsex zwingt!
wo haben die immer diese perversen kranken ideen her???? echt schockierend!
Kommentar ansehen
31.01.2006 15:49 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
würd mich mal interessieren: wie behämmert man sein muss,
um die geschehnisse zu verharmlosen?

diejenigen, die hier mit " die haben das doch gewollt
oder mit "das war doch keine gewalt" anfangen,
aollten sich mal an sich arbeiten.

und zu den normalen doktorspielen gehört sowas definitiv nicht.
Kommentar ansehen
31.01.2006 15:52 Uhr von moni_110
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und die Mädchen? Denkt auch einer mal daran, warum die Mädchen das überhaupt mit sich machen lassen. Meiner Meinung nach müssen die Eltern früher damit anfangen, ihre Kinder vor den Geafhren aufzuklären.
Kommentar ansehen
31.01.2006 16:35 Uhr von Lt. Razak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Not quite normal Bin momentan in GB; boarder an einer Schule. Bin mittlerweile als Opfer der Umstaende auf dem Korridor mit den 7-Klaesslern gelandet (Ich hatte mich ueber die vielen betrunkenen 6th former, die an Wochenenden die ganze Nacht auf dem Gang marodieren mussten, beschwert).
Die "lieben Kleinen" (oder auch nicht) legen manchmal ein Verhalten und Vokabular an den Tag, das mir in dem Alter nie untergekommen waere - nicht nur wegen einem unausgepraegtem Wortschatz. Das waere auch (fast) niemandem in meinem Jahrgang untergekommen, also bin ich da kein Einzelfall.
Auf alle Faelle ruft das Verhalten dieser Kinder ein paar ganz bestimmte Reaktionen in mir hervor:
A) Wenn man Stockhiebe wieder einfuehren muss um SOWAS zu vermeiden, okay!
B) "Are you soft in the head?"
C) "Grow up"
D) "Besorg´ dir einen Sandsack und tob´ dich aus"

Normal sind die Kerle jedenfalls nicht, fuer KEINE Altersgruppe... sowas hirntotes koennte ich mir nur bei einem Menschen vorstellen, der Medizin, Heroin und Alkohol zusammenmixt, zu sich nimmt und ueberlebt...
Kommentar ansehen
31.01.2006 17:03 Uhr von teufelchen1959
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doktorspiele: Wir haben mit 7...8 Jahren auch Dokotorspiele gemacht, allerdings keinen Oralsex mit 14jährigen... Jetzt wird außerdem alles etwas früher, hab schon meine knapp 6jährige Tochter beim Knutschen mit nem Jungen ertappt. Ich will das keinesfalls gutheißen, dass dieser 14jährige die Neugier der Mädels ausgenutzt hat, aber ich würde da trotzdem nicht von Vergewaltigung reden. Man sollte sowohl ihm als auch den Mädels mal klarmachen, was da eigentlich passiert ist. Offenbar sah es mit dem Stand der Aufklärung nicht gerade altersgemäß aus im prüden Großbritannien.
Kommentar ansehen
31.01.2006 17:37 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich will ja nichts sagen: war ja vor kurzem der junge englische Spitzenkoch (was für eine Ironie) mit dem schulessen auf rtl II.
da waren kinder die noch nie gemüse gegessen haben, die mutter wußte nicht was blumenkohl ist.
dem jungen fehlen vitamine, ist kurz vorm hirntot.
Kommentar ansehen
31.01.2006 17:49 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doktorspiele? Ich weiß ja nicht wie einige hier aufgewachsen sind, aber wenn sich ein 14-Jähriger von 4 Kindern einen Blasen läßt, würde ich das nicht mehr als harmlose Doktorspiele bezeichnen.

Dem Jungen gehört gehörig der Kopf gewaschen und Psychiatrische Hilfe scheint mir auch angebracht. Ansonsten kann man in einem Jahr lesen wie ein 15-Jähriger kleine Mädchen vergewaltigt hat.
Kommentar ansehen
31.01.2006 18:06 Uhr von Mark_14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar zu SPINNERDELUXE2: Hi..klar sind Doktorspiele voll normal..aber ich bin selber 14 und finde nich..das das Doktorspiele sind..was da gelaufen is..Ich denk ma..das Doktorspiele unter gleichaltrigen laufen können..also unter 7 jährigen oder unter 14 jährigen..aber nich unter Jugendlichen und Kindern..das passt ja wohl nich ganz. Find ich voll krass was der da gemacht hat..irgendwie ekelhaft mit kleinen Kindern..da hatte ja wohl nur er was von..nich die Kleinen.
Kommentar ansehen
31.01.2006 18:38 Uhr von 14themoney
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Just Cruisin: Das Wort "Rape" (=Vergewaltigung) hat für Dich also kein Zwangs-Element?

Glaub mir, es gibt immer einen, der mehr klugscheissen kann als Du. In dem Fall ich.
Und smileys sind bei dem Thema übrigens völlig unangebracht.
Kommentar ansehen
31.01.2006 19:43 Uhr von Just Cruisin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Englisch für Fortgeschrittene: Wound schrieb:
>>
rape = Vergewaltigung
(und hat noch ein paar andere Bedeutungen, ich weiß)

Und ich habe noch nie was von einer freiwilligen Vergewaltigung gehört... also muss er sie schon gezwungen haben...
<<


Vergewaltigung und Freiwilligkeit widerspricht sich -- da hast Du recht.

Allerdings stellst Du auch gleichzeitig und richtigerweise fest, dass das englische Wort "rape" nicht unbedingt "Vergewaltigung" bedeutet. Ob also wirklich eine Vergewaltigung vorliegt, darüber gibt der Originalartikel kaum Aufschluss. Zur Frage des Zwangs äußert der Originalartikel lediglich:

Zitat:
>>
He agreed none of the girls had encouraged him
<<

Übersetzt: "Er gestand zu, dass keines der Mädchen ihn ermutigt hatte." Auch das bedeutet noch lange keine Zwangsausübung.

Aber ich weiß ja: Die Vorstellung, die Mädchen könnten sich "gerne" verführt haben lassen ist für viele Leute wesentlich schwerer zu ertragen als die, sie seien dazu möglichst brutal gezwungen worden.

Womit ich nicht behauptet haben will, er hätte sie nicht gezwungen. Weder kann ich das von hier aus beurteilen, noch gibt der Originalartikel genügend her.
Kommentar ansehen
31.01.2006 20:42 Uhr von FKnospe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schande: Die Sexualstraftäter werden immer jünger :(
Wo soll das noch hinführen?
Kommentar ansehen
31.01.2006 20:44 Uhr von Naddel1408
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Etwas ungünstig beschrieben: Find die Formulierung im Text etwas gewagt!
"Spielplatz vergnügten"
Kommentar ansehen
31.01.2006 21:25 Uhr von Sveni63
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Echt schlimm: Also mir fehlen dazu die Worte ein Spielplatz wird doch wohl nicht so unbewacht sein das da jeder treiben kann was er will ich finde der Junge muss erstmal in eine Therapie und dort muss ihm beigebracht werden was Oralsex überhaupt bei solchen kleine Mädchen für folgen haben kann!
Sowas ist echt unfassbar würde ich sowas sehen ich glaube dann hätte der Junge echt nen problem! Ausserdem finde ich das unsere Gericht viel zu milde sind und for allem im Großbritanien was bekommt der den 2 Jahre Jugendhaft? Und die Mädchen sind ein unvergessenes GRAUSAMES erlebnes bei labillen Kindern kann dieses zu dauerhaften psychischen schädigungen kommen!
Kommentar ansehen
31.01.2006 22:38 Uhr von PeterKlein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nunja: Evtl. hatte der Gute ja auch nur Pruefungsangst. Kuerzlich war doch zu lesen, dass Sex auch die Leistungen, z.B. in Pruefungen, beguenstigt, sogar noch einige Tage nach dem Verkehr.
Stand sieher auch hier auf SSNews, Sex laesst sich ja keiner entgehen.
Kommentar ansehen
31.01.2006 22:49 Uhr von Super-Ingo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Mädels wissen doch nichts. Das sind für die fast noch Doktorspiele. Fragt sich nur, wo der Junge zu dem Zeug inspiriert wurde. Außerdem ist es klar, dass sowas nur freiwillig geht. 4 gegen 1. Klar ist der mit 14 stärker, aber die müssen nacheinander alle an dn Schnidel, ohne das eine abhaut.

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?