31.01.06 09:20 Uhr
 4.650
 

Cham: "Geschlossene Gesellschaft" als Treff der rechten Szene enttarnt

In Cham in der Oberpfalz wurde eine ehemalige Discothek an drei Privatleute vermietet. Am 14. Januar fielen der Polizei drei Leute auf, die den Parkplatz fegten und die polizeibekannt sind, weil sie der rechten Szene angehören.

Am Abend erschienen 175 Gäste; Personen- und Fahrzeugkontrollen ergaben, dass dies Anhänger der rechten Szene aus der gesamten Oberpfalz waren.

Erste Ermittlungen gegen den Betreiber wegen unerlaubten Gaststättenbetriebs wurden vom Beklagten zurückgewiesen, da er den Nutzungsvertrag von gewerblich auf privat umschreiben lassen möchte. Damit hätte die Polizei auch keinen Zugriff mehr auf das Lokal.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zonictrip
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Szene, Gesellschaft
Quelle: www.donau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Thread locked

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2006 09:12 Uhr von zonictrip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es schlimm was in Cham in Bezug auf die rechte Szene vor sich geht wer schon einmal in Cham war weiss was ich meine!!!
Kommentar ansehen
31.01.2006 10:14 Uhr von kopfnusser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cham naja ich war da früher leider manchmal, auf parties bei freunden, aber was in diesem dorf abgeht ist echt anders...ganz anders! da heisst es immer der osten wäre braun!
man merkt halt einfach die land-nähe; rotgesichtige bauernburschen die den führer toll und ausländer total doof finden! schon schlimm...landfaschos und gartennazis....fui deibel!

lustiges am rande: der chef-fascho in regensburg heisst willi wiener! siiiiiiick! :)
Kommentar ansehen
31.01.2006 11:32 Uhr von Jay-B
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ermittlungen zurückweisen? Ich kannte bisher nur, dass Anschuldigungen zurückgewiesen können.

Ansonsten hoffe ich dass die Umschreibung für das Veranstalten privater Events nicht gelingt.
Kommentar ansehen
31.01.2006 12:06 Uhr von Aries.Quitex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wir deutschen Pessimisten wir sollten glücklich sein: Wir bauen eine Zaun um
das Gebäude und verkaufen dann begeisterten
Russen, Polen und Amis Ferngläser, damit sie "real
german Nazi´s" anschauen können. Dann kommt
noch ein Schild mit der Aufschrift "Bitte nicht Füttern"
daneben, und dann haben wir unseren eigenen
NAzi-Zoo, wo man Nazis in freier Wildbahn bei ihrem
Sozialverhalten ( Saufen und gröhlen ), ihren
Paarungsritualen ( Saufen , gröhlen, und lallen ) und
ab und zu auch ihr Wanderverhalten ( Ab- und
Anreise ) begutachten kann.

Dann bekommen sie genau die Aufmerksamkeit, die
sie verdienen.
Kommentar ansehen
31.01.2006 12:13 Uhr von darkdaemon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Aries.Quitex: Denke mal du Verwechselst Nazis mit Punks denn das sind die einzigen die herumsaufen und herumgröhlen und assozial sind.
Kommentar ansehen
31.01.2006 12:58 Uhr von Aries.Quitex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@darkdaemon: Neee...
Ich wohn auf´m Dorf wo es auch ein paar Gartennazi´s
gedeihen - die sind im allgemeinen Verhalten nicht
von anderen Randgruppen zu unterscheiden - oder
von durchschnittlichen, pub_ä_rtierenden
Jugendlichen ... Also, nun gut, vielleicht ist das
Verhalten nur für mich lokal anwendbar - dann tuts
mir leid für diesen kontraproduktiven Vorschlag.

Aber da meist Nazis auch komische Vögel sind - ich
meine, man muss sich mal vorstellen - die
verherrlichen was wo sie selbst , weil
Staatgefährdend, anti-gesellschafts-orientiert und
aufrührerisch - selbst als erste an die Wand gestellt
werden würden - würde sich ein "Nazi-Park Cham"
bestimmt lohnen. Sozusagen zum Erhalt der Art.
Kommentar ansehen
31.01.2006 13:25 Uhr von kopfnusser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@browndaemon: ************************************************************
@ Aries.Quitex
Denke mal du Verwechselst Nazis mit Punks denn das sind die einzigen die herumsaufen und herumgröhlen und assozial sind.


darkdaemon
************************************************************
du hast ja so recht! aufrechte deutsche wie du haben ne ordentliche frisur und denken urdeutsch....*lol* was sollte dieser kommentar bitte? nazis sind anständiger oder wie? nicht asozial? sorry, aber für mich hast du ein echtes problem..bist wohl csu-wähler oder schlimmer???
Kommentar ansehen
31.01.2006 13:44 Uhr von darkdaemon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ rote kopfnuss: schau dir doch zb mal die demos an,wer baut den da barrikaden und setzt
sie in brand und wer wirft steine und Flaschen ?

Und da sind die rechten klüger die machen sowas nicht deshalb dürfen die ja noch demonstrieren :-P

Und ich werde hier auf keinen Post mehr antworten
Kommentar ansehen
31.01.2006 13:49 Uhr von Reinsteckefuchs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@darkedaemon: hihi, haben wir hier einen kleinen niedlichen faschi unter uns?
:D

lies dir mal das hier durch schnuckel
http://www.rbb-online.de/...
Kommentar ansehen
31.01.2006 13:56 Uhr von kopfnusser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fascho....ähm daemon: ***********************************************************
@ rote kopfnuss
schau dir doch zb mal die demos an,wer baut den da barrikaden und setzt
sie in brand und wer wirft steine und Flaschen ?

Und da sind die rechten klüger die machen sowas nicht deshalb dürfen die ja noch demonstrieren :-P

Und ich werde hier auf keinen Post mehr antworten

darkdaemon
***********************************************************
also die ehrenwerten nazis sind dir lieber! naja wenn du doitscher bist geht das schon, gell? sagmal wie alt bistn du? bist auch so ein gartennazi? mit nem netten job, guter bildung und eine abneigung gegen nicht-arier? also ein anzugsnazi? solche die ihre braune_brühe subtil verbreiten? da sind mir ja die tumben glatzen noch lieber...aber ich denke du bist halt einfach ein kleiner mann der die meinung seines vater, oder sonstiger "respektspersonen" blind nachplappert weil er selbst nix hinkriegt...armer daemon :(

vielleicht solltest du dir andere freunde suchen!

ach genau, "rote kopfnuss"...ist für dich wohl eher ne beleidigung zeigt aber wiedermal welches geistes(wie unpassend bei nazis) kind du bist!

SN-user gegen braunes_pack
KN
Kommentar ansehen
31.01.2006 14:01 Uhr von noobgen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nazi´s sind nur Trittbrettfahrer so genannte Nazis sind nur Trittbrettfahrer die zu blöd oder zu faul sind sich eine eigene Meinung zu bilden. Schwache persönlichkeiten lassen sich nun mal auf so komisches zeug ein.

Ich würde faschissmus etc. schon als psychische Krankheit welche sich unter Personenkreisen mit fragilen persönlichkeiten verbreitet. Ich finde das mehr Aufklärung erforderlich ist in der Öffentlichkeit und das es Therapien gibt. Für Kinderschänder gibt es doch sowas auch, warum dann nicht auch für Nazis?


Kommentar ansehen
31.01.2006 14:09 Uhr von schwabenzicke1234
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wortspielchen: cham=scham
Kommentar ansehen
31.01.2006 14:12 Uhr von kopfnusser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schwabenzicke? :)

postpubertärer_zwangsvulgarismus!

hihi

scham in der oberpfalz...
Kommentar ansehen
31.01.2006 14:20 Uhr von f455
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich muss ja da @darkdaemon: schon zustimmen. die rechten bauen nicht die barrikaden und zünden auch nicht die städte an.

was also ist an dieser aussage so falsch? nur weil man dies feststellt, muss man doch die rechten nicht lieben? aber muss man deswegen die brandstifter lieben? also die dann schon gar nicht.

wie ihr hier feststellt, werden die umzüge genehmigt. soagr vor dem verfassungsgericht. das heisst doch, diese sind legal und konform unserer verfassung. wer denn anderer meinung ist, hat doch das recht auf klage. muss man dazu immer städte verwüsten? ist das denn konform der verfassung? polizisten verprügeln war früher "IN". dafür wurde man schon mal zum aussenminister ernannt. aber muss man es dem fischer nachmachen?

einerseits wird immer das "braune pack" bemängelt und selbst ist man keinen deut besser. glaubt hier jemand, den normalen bürgen gefällt es, sein hab und gut in sicherheit zu bringen, bevor die so friedliebenden gegendemonstranten alles vernichten? ja sicher, die haben ja mit den chaoten nix zu tun. aber sie sind schon gottfroh, dass diese chaoetn vorneweg alles plattmachen. hauptsache, sich dann zu distanzieren nicht vergessen.

wer sind schon die paar rechten? kleine fischchen. wenn die vielen chaoten durch sind, dann bleibt meist nur verwüstung. dann lobe ich mir die paar rechten würstchen. die wissen sich wenigstens zum grossteil zu benehmen.
Kommentar ansehen
31.01.2006 14:25 Uhr von kopfnusser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@f455: wieso argumentierst du wie ein rechter? klar sind leute die brandstiften etc nicht tragbar...aber wieso macht das die rechten besser? oder verfassungskonformer? *lol* du redest wie einer dieser heimlichen nazis..die sich nicht trauen öffentlich zu zeigen wie sie drauf sind...da hast recht...die skins sind nicht so gefährlich wie die gartennazis...der durschnittliche bürger der seine braunen ausdünstungen subtil unters volk bringt...

radikale auf beiden seiten sind ein ärgernis! aber die rechten find ich eindeutig gefährlicher..

aber was soll man nem sympathisanten wie dir schon sagen...glaub was du willst, renn nach wem du willst...und vergiss dein bild-abo nicht ;-)

peace
KN
Kommentar ansehen
31.01.2006 14:40 Uhr von delerium72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@darkdaemon: Ahh ja, aber mit mehreren Leuten kleine Chinesen und ältere Menschen attackieren und zusammenschlagen ist besser oder wat?!?!?!?

Ich hoffe du wirst schnell alt verstehst dann was ich meine....
Kommentar ansehen
31.01.2006 14:40 Uhr von BOnk32
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kopfnusser: Wieso muß sich hier eigentlich jeder von Dir als Nazi beschimpfen lassen. Dir sagt doch keiner dass Du eine "kleine Zecke" bist. Nur was ist Dir lieber? Eine ruhige Demo oder ein kleines Kriegsgebiet drumherum mit verletzten Polizisten? Ja, die gibt es zwangsläufig, da deine ach so geliebten Linksextremisten mit Flaschen und Steinen werfen. Es gibt auch nur eine wahre Politik und zwar der Mitte. Deshalb sage ich weg mit allem Linken und Rechten.

Greetz

BOnk32
Kommentar ansehen
31.01.2006 14:59 Uhr von Aries.Quitex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@F455: ne - die rechten zünden keine Städte an... also, so in
letzter Folge - wem haben wir denn die ganzen
schönen neuen Städte zu verdanken?

Eigentlich habe ich ja nichts gegen diese
Rädertierchen der Menscheit - sie sind halt wie
putzige kleine Amöben die Ziel- und Planlos durchs
Leben torkeln, krampfhaft bemüht einen größeren
Sinn zu suchen, in dem sie einander auf die Schulter
klopfen und ihren selbstgewählten Führern in der
Arsch kriechen.

Aber dank diesen Idioten und dem GröFaZ haben wir
in Deutschland zum einen alle prä-WW2 Patente
verloren, was unsere Wirtschaft unendlich schwer
getroffen hat, zum anderen hat es millionen
Menschenleben gekostet, die viel sinnvoller den
globalen Aufbau und andere, zukunftsorientierte
Ziele hätten verfolgen können, und ztu guterletzt
sind wegen diesen Voll-Lobotomisierten die
Rittergüter meiner Vorfahren allenfalls noch als
Sumpflandschaft zwischen Russland und Polen
erhalten geblieben, was einst die Kornkammer
Ostpreussens war, von der vernichteten Infrastruktur
und verseuchten Natur in den fraglichen Zonen ganz
zu schweigen.
Kommentar ansehen
31.01.2006 15:38 Uhr von kopfnusser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bonk32: :)

zecke? naja wenn du meinst! ach genau, wen verprügeln gleich wieder die punks, oder auch zecken wie du es so schön sagst? hast du für mehrere "gruppierungen" solch blumige namen aus dem tierreich? vielleicht auch ratten? oder parasiten? tja mein guter...alles klar...

was mich allerdings etwas wundert ist die aufstellung deiner links in deiner VK:

Webtipp 1: http://www.vfl-bochum.de/
Webtipp 2: http://www.onkelz.de/

well, say no more wie man so schön sagt! ein onkelz-hörender fussball-fan! ja, was hast du gleich wieder gefordert...eine politik der mitte?? ists ein sehr guter ansatz finde ich, nur bei dir hört sich sogar das mit der "mitte" verdächtig an wenn man die webtipps so anguckt!

uiuiui
KN
Kommentar ansehen
31.01.2006 16:03 Uhr von BOnk32
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Kopfnusser: Oh, mein Fehler.
*ironiemoduson*

Die Onkelz sind ja eine von der Staatsgewalt legitimierten Nazi-Band. Wenn dann noch ein Fussballverein mit involviert ist, dann ist ja alles klar. Dann kann es sich ja erst recht nur um einen unkultivierten Fascho handeln.

*ironiemodusoff*

Ich bin gegen jede Gewalt, deswegen kann ich deine Einstellung (Gewalt ist gut, hauptsache sie kommt von Links) nicht verstehen und tolerieren.

Im übrigen welche Musikkapelle hat denn in einem Lied gegrölt, ... und schiessen 2, 3 Bullen um... (so oder so ähnlich, zumindest so gemeint)?

Greetz

BOnk32
Kommentar ansehen
31.01.2006 16:22 Uhr von Rude_Boy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh man Also ehrlich gesagt so falsch is das nichmal, mit dem Verhalten von Punks und Nazis.
In der Tat sind Nazis in der Regel ordentlicher und "kultivierter" als das was wir meistens unter Punks verstehen. Leider geht ihr denken nicht über einen bestimmten Horizont hinaus, was wieder zeigt wie primitiv der braune Abschaum wirklich ist...
Das sie meistens zumindest "ordentlich" protestieren, im Gegensatz zu linken trifft auch häufig zu...
Naja ich find trotzdem Links wie Rechts bescheuert und sollen die doch in Ihrem Häuschen glücklich werden und feiern, solang sie damit keinen belästigen...
Kommentar ansehen
31.01.2006 16:38 Uhr von kopfnusser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@all es steht doch ausser frage dass gewalt von beiden seiten nicht tragbar ist, jedenfalls nicht in einer gesellschaft wie wir sie uns vorstellen, aber wenn ich mir so ein landkaff wie cham angucke (nur eines von ca. 20,000 in D) da ist der braune spuk zwar subtil und wählt brav csu, aber trotzdem sind es gerade die subtilen töne die leichter "hängenbleiben", es sind diese nuancen von "rechts" die den braunen pöbel wieder gesellschaftsfähig machen! und ich bleib dabei: faschos sollten keine chance bekommen! ganz einfach, dann gleich mit der "zecken"keule kommen ist halt anscheinend der letzte ausweg,

nach dem motto: du bist auch nicht besser, linker idiot!

gewalt ist mist und seltsamerweise das mittel der "schwachen" um auf sich aufmerksam zu machen oder misstände anzukreiden! und wenn wir schon bei kreide sind...genau die fressen die neuen führer und burschenschaftler um in ihrem umfeld nicht nur nicht negativ, sondern auch noch positiv aufzufallen: es sind ja so nette junge und höfliche jungen; die wurden sicher nur provoziert etc...diese sprüche kennt man auch! klar sie sehen gepflegt aus (ich sehe jetzt mal von den rasierten affen mit ihren lonsdale pullis etc), geben sich gebildet, fallen wenig auf...ich könnte ewig so weitermachen...aber ich denke ihr habt verstanden was ich damit sagen will!

als fazit vielleicht noch kurz, an den typen der ganz offensichtlich eher als rechter sympathisant zu bezeichnen ist...der braune mob war nie tot..und aufgrund der derzeitigen lage im land regen sich die zombies ...und fangen an uns ihre beschränkte sicht der dinge einzuimpfen!!

kein fussbreit der faschisten (auch wenn das gern von antifa-kindern benutzt wird)

[email protected]
KN
Kommentar ansehen
31.01.2006 16:42 Uhr von kopfnusser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bonk ganz vergessen:

[email protected] :)

-> Mitglied seit: 31.01.2006
Kommentar ansehen
31.01.2006 17:43 Uhr von mondwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@darkdaemon: also mal ganz ehrlich, du hast scheinbar gar keine ahnung... wahrscheinlich bist du selber geistig sowas von eingeschrenkt dass du auch rum rennst und sagst ich hasse alle ausländer.. ich hab zwar noch nie mit einem ausländer gesprochen, aber das ist cool... also wenn du so einen scheiß schreibst fällt einem leider nichts anderes ein... punks sind nicht asozial,ich meine mit sicherheit gibt es ausnahmen, aber die sind trotzdem nicht so beschränkt wie leute die um cool zu sein rauchen, saufen und ausländer hassen...

mfg mondwolke
Kommentar ansehen
31.01.2006 18:00 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für alles: gibt es heutzutage Therapien. Kann man das rechte Gedankengut nicht einfach weg therapieren?

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Thread locked


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?