31.01.06 09:07 Uhr
 673
 

Bordellbesitzer wegen illegaler Beschäftigung von Frauen verurteilt

In Neumünster musste sich am Montag ein 36-jähriger Bordellbesitzer vor Gericht verantworten, weil er gegen das Ausländergesetz verstoßen hat.

Laut eigenen Angaben hat er unwissentlich zwei "illegale" russiche Frauen angestellt. Von den 150 Euro Stundenlohn gingen 60 Euro an den Bordellbesitzer und 90 Euro an die Prostituierten.

Gegen eine Zahlung von 1.500 Euro an die Einrichtung "Kontakt" zur Integration von Osteuropäern wurde das Verfahren eingestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zonictrip
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, legal, illegal, Bordell, Beschäftigung
Quelle: www.nordclick.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen
Nach verheerenden Waldbränden: Eukalyptus-Anbau in Portugal in Kritik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2006 08:26 Uhr von zonictrip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also meiner Meinung nach müsste man das doch kontrollieren können ob jemand illegal in Deutschland ist oder nicht!
Kommentar ansehen
31.01.2006 09:12 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
U.a. deswegen werden von der Steuerfahndung: "Stichproben" in den Etablissements gemacht...
Kommentar ansehen
31.01.2006 09:16 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war noch recht human: 60% an die frauen.

da gibt es schlimmere.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutlicher Rückgang der Ölpreise
Marius Müller-Westernhagen feiert zum zweiten Mal Hochzeit
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?