31.01.06 08:44 Uhr
 508
 

Durst macht Schmerzen intensiver

Wer Durst hat, empfindet seine Schmerzen intensiver. Grund dafür ist eine Prioritätenliste im Gehirn, die Durst auf eine niedrigere Stufe stellt und somit Schmerz mit schlimmeren Konsequenzen gleichsetzt. Umgekehrt trifft dieses Phänomen nicht zu.

Wenn zwei gefährliche Empfindungen (Hunger, Durst, niedrige Temperaturen, Schmerzen) gleichzeitig auftreten, verstärkt das Gehirn die Erfahrung, die es als schlimmer klassifiziert.
Zu diesem Ergebnis kam ein Forscherteam aus Australien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: basrani
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Schmerz
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blauflügelamazone: Neue Papageienart in Mexiko entdeckt
Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2006 07:17 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und an wem: wurden die Untersuchungen durchgeführt? Die armen Aussies...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?