31.01.06 08:44 Uhr
 508
 

Durst macht Schmerzen intensiver

Wer Durst hat, empfindet seine Schmerzen intensiver. Grund dafür ist eine Prioritätenliste im Gehirn, die Durst auf eine niedrigere Stufe stellt und somit Schmerz mit schlimmeren Konsequenzen gleichsetzt. Umgekehrt trifft dieses Phänomen nicht zu.

Wenn zwei gefährliche Empfindungen (Hunger, Durst, niedrige Temperaturen, Schmerzen) gleichzeitig auftreten, verstärkt das Gehirn die Erfahrung, die es als schlimmer klassifiziert.
Zu diesem Ergebnis kam ein Forscherteam aus Australien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: basrani
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Schmerz
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2006 07:17 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und an wem: wurden die Untersuchungen durchgeführt? Die armen Aussies...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?