31.01.06 08:23 Uhr
 201
 

Polen: Dach von Supermarkt bog sich unter Schneelast – Kunden wurden evakuiert

Am Montagabend mussten in Lodz mehrere hundert Kunden und die Angestellten einen Supermarkt verlassen, da festgestellt worden war, dass sich das Dach unter einer dicken Schneeschicht zu verbiegen begann.

PAP, die polnische Nachrichtenargentur, hat von den Polizeibehörden erfahren, dass die Bauaufsicht den Schaden untersuchen werde und der Supermarkt geschlossen bleiben solle bis der Schnee entfernt sei.

In Polen wurde noch ein weiterer Supermarkt geschlossen, nachdem dort in Deckenplatten Risse festgestellt worden waren. Vergangenen Samstag waren beim Einsturz eines Hallendachs 62 Menschen ums Leben gekommen.


WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polen, Kunde, Schnee, Supermarkt, Dach
Quelle: derstandard.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2006 00:03 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn plötzlich so viele (hier sind 3 genannt) Fälle auftauchen, heist das die Leute das Vertrauen in die Statik der Gebäude verlieren und aufpassen? Zur News: die ist etwas unklar geschrieben: „Bis der Schnee entfernt ist, sollte der Markt geschlossen bleiben“, steht da. Interpretier das mal jemand im Zusammenhang ....
Kommentar ansehen
04.02.2006 14:00 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... da hat bestimmt einer die Stützbalken mitgehen lassen ...

8-)

*theo - ich klau in lodz*

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?