30.01.06 19:02 Uhr
 773
 

Exxon erzielte 2005 größten Gewinn aller Zeiten

Der größte Ölkonzern der Welt, ExxonMobil, kann für das Jahr 2005 den größten Gewinn ausweisen, den je ein US-Unternehmen erzielen konnte. Der Ölmulti konnte seinen Gewinn gegenüber 2004 um elf Milliarden auf 36,1 Milliarden Dollar steigern.

Auch der Umsatz legte von 298 Milliarden Dollar auf 371 Milliarden deutlich zu. Das ist mehr als das Bruttoinlandsprodukt der Schweiz oder Schwedens. Auslöser für die Steigerungen sind die deutlich gestiegenen Preise am Gas- und Ölmarkt.

Die Börse reagierte entsprechend auf die Veröffentlichung der Zahlen. Die Aktie des Konzerns stieg am New Yorker Aktienmarkt um 1,35 Prozent auf 63,22 Dollar.


WebReporter: leo4468
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Zeit, ExxonMobil
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Nordkorea soll perfekte falsche 100-Dollar-Scheine herstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2006 18:14 Uhr von leo4468
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erstaunlich was für Riesengewinne Firmen in den schlechten Zeiten noch einstreichen. Ich will gar net wissen was man mit dem Geld alles anstellen kann. Mir würde schon 1% davon langen ;)
Kommentar ansehen
30.01.2006 19:28 Uhr von Mithandir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja so schlecht sind die Zeiten nicht nur uns Deutschen kommt es so vor ,weil wir nicht mehr so gut auf Pump(Staatsverschuldung) leben können wie in den Jahren zuvor.
Kommentar ansehen
30.01.2006 20:25 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kein wuder bei den preisen, die wir zahlen müssen
Kommentar ansehen
30.01.2006 20:46 Uhr von commander-bond
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das bei denen noch einer tankt? Bei mir um die Ecke sind 2 Tankstellen, Raceway und Exxon (direkt nebeneinander!):

Exxon
Normal 2.45 USD/3.7l (Gallon)
Super 2.68 USD/3.7l

Raceway
Normal 2.19 USD/3.7l
Super 2.39 USD/3.7l

Bei der einen Tankstelle muss man sich anstellen, bei der Anderen steht ab und zu (sehr selten) mal ein Auto.

Macht die Marge so viel aus? Anscheinend geht deren Strategie ja auf!
Kommentar ansehen
30.01.2006 21:04 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bond: die vertreiben nicht nur an Endkunden in den USA, die haben auch Tochtergesellschaften in anderen Ländern, die beim Mutterkonzern ihre Rohstoffe kaufen.
Außerdem kommen noch Heizöl, Chemische Industrie usw. dazu, das ganze Spektrum eben.
Kommentar ansehen
30.01.2006 21:05 Uhr von leo4468
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bond: die verdienen ihr geld ja hauptsächlich mit dem verkauf von rohöl weltweit. die haben ja eigene bohrinseln usw.
tankstellen fallen bei denen so gut wie gar nicht ins gewicht
Kommentar ansehen
30.01.2006 23:06 Uhr von mr.harmlos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
FIND ICH ZUM KOTZEN: Blutsauger der Menschheit ...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?