30.01.06 14:42 Uhr
 367
 

Österreich: Red Bull expandiert mit seinem Energydrink nach Japan

Schon 1962 hat das japanische Unternehmen Taisho Pharmaceuticals "Lipovitan D" einen Drink mit Taurin als Zusatzstoff auf den Markt gebracht, weshalb das Land als "Wiege des Energydrinks" gilt. Jetzt will Red Bull dorthin expandieren.

Dem Salzburger Unternehmen wird von einem Marktexperten kein einfacher Start vorhergesagt. Energydrinks haben in Japan im Gegensatz zu Europa weniger mit Sport oder Partys zu tun. Sie seien dort mehr Kraftgetränk für Workaholics.

Trotz des unterschiedlichen Images des Produkts in Japan ist Red Bull zuversichtlich: "Wir werden auch in Japan unserer globalen Strategie folgen", hieß es aus der Salzburger Zentrale des Herstellers.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Österreich, Japan, Red Bull
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig und Red Bull Salzburg zu Champions League zugelassen
Fußball: RB Leipzig bei Red Bull offenbar mit 52,38 Millionen Euro verschuldet
Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2006 13:38 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als Info (sicher nicht neu): Taurin ist eine körpereigene Substanz, die dem Körper bei Überanstrengung fehlt und durch entsprechende Energy Drinks ersetzt werden kann.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig und Red Bull Salzburg zu Champions League zugelassen
Fußball: RB Leipzig bei Red Bull offenbar mit 52,38 Millionen Euro verschuldet
Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?