30.01.06 13:54 Uhr
 120
 

Düsseldorf: Anfang März beginnt der Prozess um Juwelierladen-Einbruch

Bereits vor anderthalb Jahren scheiterte der heute 24-jährige Niederländer bei dem Versuch einen Juwelier auf der Düsseldorfer Kö auszurauben. Jetzt wird ihm der Prozess gemacht. Er ist angeklagt wegen versuchtem Raubüberfall und Brandstiftung.

Zusammen mit einem noch unbekannten Komplizen hat er damals versucht, mit einem PKW durch die Schaufensterscheibe zu fahren. Als das Panzerglas standhielt, steckten die Täter das Fahrzeug in Brand. Sie klauten sich ein Auto und flüchteten.

Noch schweigt der Verdächtige, auch bezüglich eines weiteren Einbruches bei demselben Juwelier nur neun Monate später. Noch ist unklar wo die Beute aus dem zweiten Überfall ist. Auch ist noch nichts über seine Komplizen bekannt.


WebReporter: Dream77
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Düsseldorf, Einbruch, März, Anfang, Juwelier
Quelle: www3.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2006 12:55 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle steht noch beschrieben wie die Täter bei dem ersten Überfall flüchteten, und wie der jetzt Angeklagte mittels DNA überführt wrden konnte.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?