30.01.06 10:12 Uhr
 44
 

Japan: Nikkei-Index auf höchstem Stand seit 2001

Das japanische Börsenbarometer hat heute seinen höchsten Stand seit 2001 erreicht. Der Nikkei-225-Index gewann 0,55 Prozent bzw. 90,55 Zähler hinzu und beendete den Handel mit 16.551,23 Zählern.

Der größer angelegte TOPIX kletterte um 0,83 Prozent bzw. 13,96 Zähler und steht jetzt bei 1.704,28 Punkten. Die Anleger gehen davon aus, dass die Gewinne der Firmen zulegen, dies trieb die Kurse nach oben. Auch der schwächer gewordene Yen half.

Besonders die Aktien der Autoproduzenten waren gefragt.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Japan, 2001, Stand, Index
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"
Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika-Aus: SPD kann sich Tolerierung einer Minderheitsregierung vorstellen
Razzien: Terrormiliz IS plante angeblich Anschlag auf Essener Weihnachtsmarkt
Karlsruhe: Fußball-Zuschauer stirbt vor Stadion nach Faustschlag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?