29.01.06 17:50 Uhr
 354
 

Schweiz: Strengere Vorschriften für Überflüge gegenüber den USA

Seit Monaten will die Schweizer Regierung wissen, ob Gefangenentransporte der CIA über die Schweiz stattgefunden haben. Weil bis jetzt keine Antwort kam, reagiert jetzt der Schweizer Bundesrat.

Die Schweizer Regierung hat den "Blankoschein" für die Überflugsrechte für die USA als ungültig erklärt. Nun muss jeder Überflug bewilligt werden.

Der Schein könnte nach Garantien wieder als gültig erklärt werden. In der Regierung ist diese Maßnahme aber umstritten, da sie evtl. das erwünschte Freihandelsabkommen torpediert.


WebReporter: trixli
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Schweiz, Vorschrift
Quelle: www.sonntagszeitung.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Untreueverdacht: Immunität von CDU-Bundestagsabgeordneten Bleser aufgehoben
Sicherheitslage in Syrien: AfD verlangt Rückreise syrischer Flüchtlinge
Bundesregierung will deutsche IS-Kinder aus dem Irak nach Deutschland bringen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2006 17:41 Uhr von trixli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Freihandelsabkommen hin oder her die CIA Machenschaften müssen geklärt werden. Vielleicht hielft ja diese Massnahme.
Kommentar ansehen
29.01.2006 18:03 Uhr von Jerry Fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BRAVO: endlich mal jemand der genug arsch in der hose hat.. bzw. nicht mit den üblen machenschaften der amis unter einer decke steckt und nur so tut als ob da klärungsbedarf bestünde.. die deutsche und die amerikanische regierung in einen sack.. und mit dem knüppel drauf.. du triffst immer die richtigen!

pack
Kommentar ansehen
29.01.2006 19:58 Uhr von yanec
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jerry fletcher: hey man ich weiss ja nicht ob du deutsch oder ausländisch bist aber deinen hass gegen meine regierung musst du mal nicht in jedem deiner comments ablassen das nervt echt und wenn du´s so scheisse findest dann geh doch selber in die politik und lass dich aufstellen. vielleicht gefällt dem volk deine version der politik besser und du wirst gewählt.
deine unloyalität enttäuscht mich.
Kommentar ansehen
29.01.2006 20:26 Uhr von zocs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorbild Schweiz !! Egal ob Gen-Technik, Bereich Verkehr, oder wie jetzt bei solchen Sachen ...

ZACK - da wird beschlossen und einfach gemacht - fertig !!
So gehts ... nicht wie bei uns ... da wird debattiert, gelabert, Kommisionen hin und her und dann den anderen Parteien zugescchoben und nix passiert, oder so auf eiem kleinsten Nenner, das es überflüssig ist.

Deutschland ist echtes Entwicklungland.

ps. ich weiss das die Schweiz das Frauenwahlrecht sehr spät eingeführt hat ;-)
Kommentar ansehen
29.01.2006 20:43 Uhr von blackangel26
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
durch solche Leute wie Jerry Fletcher brauchen wir uns nicht wundern,warum es solche netten Leute auf der Welt gibt,die den Hass provozieren.

Andererseits halte ich es für richtig,das gerade durch die CIA Affäre es endlich mal jemand in Europa wagt,den Amerikanern die Stirn zu bieten und Aufklärung,notfalls mit solchen Massnahmen,zu fordern.
Kommentar ansehen
29.01.2006 22:20 Uhr von Jerry Fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lach @ yanec und blackangel26: ja dann lasst euch doch weiter von euren regierungen (wer immer das sein mag) verarschen.. scheint ihr ja richtig drauf zu stehen.. bei mir zählt menschlichkeit und ehrlichkeit.. was bei euch zählt macht ihr ja mit euren komentaren mehr als deutlich !

in die politik gehen?? ich?? dafür fehlt mir die nötige kriminelle energie .. sorry !
Kommentar ansehen
30.01.2006 07:58 Uhr von 181818man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@yanec: ich hoffe deine aussagen stehen nicht für den großteil der bürger in den usa aber leider glaube ich ist leider das gegenteil der fall

ich kenne kein industrieland in dem die breite masse der bevölkerung so dumm ist wie bei euch, und die so wenig ahnung haben was ausserhalb eures eigenen landes abgeht, und das beste ist das liegt nicht daran das die menschen dort dazu keine möglichkeit hätten sich zu bilden (obwohl ich möchte gar nicht wissen wie die relation zwischen etat für bildung und rüstungsausgaben sind) sondern schlicht weg sie sind zu faul und ahben keinen bock dazu sie sehen es einfach nicht für notwendig

unloyal und das von einem ami meine fresse....

du scheinst genau so tolerant und dumm zu sein wie dein präsident und sein stab, falls man nicht eurer meinung ist, ist man gegen euch oder unloyal, das ist die freie welt die ihr so gerne beschützt und propagandiert dafür steht amerika doch in all seinen filmen liedern zeitungen kriegen und und und von werten die etwas bedeuten habt ihr doch keine ahnung

ihr habt in den letzten 250 jahren so viel scheiße gebaut in der weltgeschichte wie kein anderes land der welt, für unbeteiligte sieht es so aus als ob ihr all die fehler die das alte europa begangen hat möglichst schnell nachholen wollt in möglichst kurzer zeit

ihr seid nach dem 2 weltkrieg zu dem geworden was ihr damals bekämpft habt nazideutschland=usa mussollini italien=israel

sorry aber ich könnte den ganzen tag noch weiter schreiben aber mir fehlt definitiv die gelassenheit und ruhe dazu um menschen wie dir klar zumachen das die welt mehr angst vor euch hat und diese auch berechtigt ist
Kommentar ansehen
30.01.2006 15:53 Uhr von 181818man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
respekt: um zum eigentlichen thema zurück zu kommen, die reaktion der schweizer halte für vollkommen legitim und einwandfrei an der sich jedes land beteiligen sollte, meinen respekt besitzen sie für die aktion auf jeden fall
Kommentar ansehen
31.01.2006 20:42 Uhr von yanec
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@181818116584: bin kein ami. gebürtiger west-europäer falls es dich interessiert.

@jerry
du bist vielleicht ein witzbold, kriminelle energie. so einen wie dich gibts doch an jeder ecke. einfach mal sagen das die politik wie sie ist scheisse ist ohne Konstruktive, realistisch umsetzbare vorschläge zu geben. kommst dir bestimmt auch noch wie ein revoluzer vor und denkst du seist che oder marx. solche pessimistischen ansichten mögen dir vielleicht gefallen aber sie bringen niemanden weiter machen niemanden schlauer und auch keinerlei gute laune also lass sie doch bei dir.
ich lebe das leben realistisch und bin keinesfalls ein befürworter von steuerverschwendung oder dergleichen aber ich she auch die probleme die bei der umsetzung von politischen absichten entstehen und denk nicht oh mein gott warum machen die das den nicht so. wenn es dir in D nicht gefällt dann such dir doch ein anderes land zwingt dich doch niemand hier zu leben oder zu arbeiten. und das ist jetzt nicht rassistisch gemeint von wegen hau doch bitte aber aber inzwischen kann sich doch echt jeder aussuchen wo er arbeiten möchte.

und wenn du jetzt mal ernsthaft nachdenkst wirst du feststellen das es nirgendwo gesellschaftlich gesehn auf einem finanziell so hohem niveau so sozial zugeht wie in Europa.

es zwingt dich niemand unter dieser regierung zu leben

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?