29.01.06 14:55 Uhr
 134
 

Tennis: Roger Federer gewinnt die Australian Open

"Das Schweizer Uhrwerk" Roger Federer hat Sonntag die Australian Open gewonnen. Er gewann gegen den Zyprer Marcos Baghdatis in vier Sätzen mit 5:7, 7:5, 6:0 und 6:2. Damit machte er seinen siebten Grand-Slam-Titel seiner Karriere perfekt.

Das Match dauerte zwei Stunden und 45 Minuten.

Marcos Baghdatis wird am Montag zurück nach Zypern fliegen und von circa 50.000 Menschen erwartet und empfangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tennis
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Fußball-WM-Playoffs ausgelost: Italien muss gegen Schweden ran
Fußball: Hansa-Rostock-Anhänger bewerfen Jena-Fans mit toten Fischen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2006 12:47 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist zwar keine Überraschung, aber das Spiel war vor allem in den ersten 2 - 3 Sätzen ein überragendes Finale. Vor allem der zweite Satz war richtig schön anzuschauen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?