29.01.06 11:54 Uhr
 763
 

Görlitzer Bürgermeister wegen Liebesaffäre unter Druck

Im Kampf um den Titel "Kulturhauptstadt Europas 2010" wird Görlitz von einer hoch peinlichen, politisch brisanten Affäre geschüttelt. Görlitz OB hat sich kürzlich unfreiwillig zu einer Liebesbeziehung zu seiner persönlichen Referentin bekennen müssen.

Gerüchte, dass seine Mitarbeiterin nur deshalb den Job bekam, weil sich beide nahe stehen, gab es bereits nach der Wahl von Joachim Paulick, der aber alles dementierte und sogar die Presse verklagte.

Ein gemeinsamer Urlaub auf Teneriffa und auch die Niederlage vor Gericht, sorgen dafür, dass es eng wird für Paulick. Auch seine eigene Partei, die CDU, zeigt wenig Verständnis. Nun hat er seine Referentin als "Freundin, Gefährtin, Geliebte" geoutet.


WebReporter: Raspelfrank
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Liebe, Bürger, Druck, Bürgermeister
Quelle: www.dnn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario"-Animationsfilm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2006 03:00 Uhr von Raspelfrank
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, Der Clinton von der Neiße. Aber wenn die Bürger und auch seine Partei keine anderen Sorgen haben, als dass der OB mit seiner Referentin liiert sit, dann geht es doch Görlitz ganz gut, oder?
Immerhin entstehen viele Partnerschaften im Büro....
Kommentar ansehen
29.01.2006 12:17 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kulturhauptstadt Europas 2010: Mal abgesehen von der kleinen Affäre, ich musste eben erst mal nachsehen wo dieses Görlitz überhaupt liegt. Die anderen 14 Städte, die in der Vorentscheidung ausgeschieden sind kannte ich wenigstens. Was zeichnet diese Stadt denn als Kulturhauptstadt aus, außer das sie im Osten liegt?
Kommentar ansehen
29.01.2006 14:03 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Görlitzer Bürgermeister wegen Liebesaffäre unter: Druck"

Guter medizinischer Rat: Er sollte dem Druck auf die eine oder andere Art nachgeben, sonst wird er bald wie John Wayne laufen...
Kommentar ansehen
29.01.2006 14:03 Uhr von Raspelfrank
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht solltest Du mal hinfahren? Fahr einfach mal hin. Auf jeden Fall ist Görlitz eher zur Kulturhauptstadt geeignet, als beispielsweise Essen.

Immer noch eine geteilte Stadt. Die polnische Seite ist vielleicht nicht so toll, aber Görlitz hat eine wunderbare Altstadt und braut, nebenbei bemerkt, einrecht gutes Bier :-)
Kommentar ansehen
29.01.2006 14:04 Uhr von hannesje
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist die östlichste Stadt in D. und das letzte Stück altes Schlesien, was in Deutschland geblieben ist. --> Alte, schöne schlesische Kultur.

Tja und die ausgeschiedenen Städte waren eben no-name Städte mit einer "Allgemeinkultur", die es bei jedem um die Ecke gibt - darum Görlitz!
Kommentar ansehen
29.01.2006 14:31 Uhr von Jepi123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Liebe?! Ist Liebe denn als OB verboten?

Aber "Mann" sollte Liebe und Arbeit auf jeden Fall glasklar trennen . Und in der Postion für klare Verhältnisse sorgen..
Kommentar ansehen
29.01.2006 20:48 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lass den doch: mein gott. viele männer haben affären. ob der bürgermeister oder sonst wer ist, ist doch egal. das ist privat und geht keinen was an.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?