28.01.06 20:10 Uhr
 1.081
 

Leguan machte die Dusche an – Mehrfamilienhaus komplett unter Wasser gesetzt

Der Bewohner einer Wohnung in Fellbach bei Stuttgart war vier Stunden nicht zu Hause. In dieser Zeit stellte seine Hausgenossin, ein Leguanweibchen von einem Meter Länge, die Dusche an. Die Folge war ein beträchtlicher Wasserschaden.

Die Großechse, so wird angenommen, war im Bad, dem Lieblingsraum des Tiers, in der Dusche die Wand hinauf geklettert und dabei an die Mischbatterie gekommen, wobei das Heißwasser angegangen war.

Das Nass ergoss sich so lange durch die Decke des ersten Stocks des Mehrfamilienhauses hinab in den Keller bis Nachbarn Polizei und Stadtwerke alarmierten. Der Leguan wurde in einer Pfütze warmen Wassers unbeschadet im dampfenden Bad gefunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wasser, Dusche, Mehrfamilienhaus
Quelle: www.stuttgarter-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
Urteil: Amokfahrer von Graz bekommt Lebenslang
Spanien: 17-Jährige versteht Bungee-Jumping-Anweisung falsch und springt in Tod

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2006 20:23 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
la_iguana @ciaoextra: neiiiiiiin, das war ich wirklich nicht :)))))
Kommentar ansehen
28.01.2006 20:23 Uhr von Muta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na bei allem Schaden muss ich trotzdem sagen: Wenigstens hat der Leguan seinen Spaß gehabt :) (und falls er sein Herrchen nicht mag, bestimmt gleich doppelt)
Kommentar ansehen
28.01.2006 21:38 Uhr von real.stro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachdem er die Dusche: anmachte, hat er sich wohl auch noch auf den Abfluß gesetzt. Eindeutig Vorsatz!!!
Kommentar ansehen
28.01.2006 21:46 Uhr von Arne 67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er ??? Sie ! ! ! Also in der Quelle steht ...

Fellbach - Ein Leguan-Weibchen hat ein Mehrfamilienhaus ....

Es heißt zwar der Leguan, aber hier war ein weibliches Wesen am Werk :-)

Klar das Sie sich im Bad wohl gefühlt hat,...
(Frauen halt) :-) *grins*
Kommentar ansehen
29.01.2006 01:17 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
versicherungsbetrug? ist schon sehr viel zufall.
der leguan drückt mit dem schwanz die mischbatterie nach oben!?, schaltet dann den brausekopf an!? und richtet ihn dann aus der wanne, der duschwanne!?
ich kann das nicht glauben.
Kommentar ansehen
29.01.2006 12:08 Uhr von Komtess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gunny7: Ich weiss jetzt nicht welche antiquierte Duschvorrischtung du besitzt, klingt aber ein klein bisschen nach 70er Jahre.
Es gibt mittlerweile Batterien, die werden im Einhandbetrieb aktiviert. Hebel Links / rechts. Sehr leichtgaengig und Dusche ist eingestellt. Vor allem wenn es sich um eine Dusche handelt und nicht um eine Badewanne. ;0)
Kommentar ansehen
29.01.2006 18:12 Uhr von Butterbrezel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: ach herrlich. Wir sollten uns einfach nur drüber kaputtlachen und uns freuen und nicht diskutiern wie des geschehen konnte. Ist ja zur Unterhaltung da - auch wenns erfunden ist, ist´s doch lustig...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?